12 Superfoods für Menschen über 45

Es ist nie zu spät, mit einer gesunden Ernährung anzufangen. Wir stellen Ihnen heute 12 Superlebensmittel vor, die jeder über 45 regelmäßig essen sollte.

Heidelbeeren

Heidelbeeren verbessern die Konzentration und das Gedächtnis, reduzieren Ihr Risiko für Herzerkrankungen und lindern beispielsweise die Symptome von Durchfall. Sie wurden auch mit der Verbesserung des Sehvermögens, insbesondere des Nachtsehens, in Verbindung gebracht.  Neueren Studien zufolge können Heidelbeeren das Krebsrisiko reduzieren.

Äpfel

Äpfel gehören zu den gesündesten Lebensmitteln überhaupt, besonders für Menschen im reiferen Alter. Sie senken Ihren Cholesterinspiegel, halten Ihren Blutzucker auf einem gesunden Niveau und sind sogar vorteilhaft für Ihren Blutdruck und Ihre Lungen. Ganz zu schweigen davon, dass sie eine der schmackhaftesten Vitamin-C-Quellen sind.

Noch besser als Äpfel ist natürlich Apfelessig… Er ist eines der gesündesten Elixire für Ihre Gesundheit. Entdecken Sie hier 99 der effektivsten Apfelessig Tricks für bessere Gesundheit, jüngeres Aussehen und einen schlankeren Bauch

Lachs

In fast jeder Anti-Aging-Werbung werden Omega-3-Fettsäuren erwähnt. Es gibt einen Grund dafür: Sie fördern die Gesundheit des Herz-Kreislauf-Systems und senken so das Risiko eines Herzinfarkts und anderer Durchblutungsstörgungen und wirken gleichzeitig entzündungshemmend. Lachs ist eine hervorragende Omega-3-Quelle.

Ackerbohnen

Ackerbohnen, auch Favabohnen genannt, enthalten viel Protein, das Ihr Körper dringend zum Muskelaufbau benötigt. Die Bohnen sind  reich an Antioxidantien, die Sie vor Zellschäden schützen und viele der Nachteile des Alterungsprozesses beseitigen.

Grünkohl

Grünkohl gilt als eine der gesündesten und nahrhaftesten Pflanzen auf unserem Planeten. Er hat einen hohen Eisengehalt und beugt so einer Anämie vor. Ganz zu schweigen von den vielen Vitaminen, Kalzium, Magnesium und Ballaststoffen. Diese helfen, Krebs und Katarakte zu verhindern und Ihren Cholesterinspiegel zu senken. Sie stärken auch die Knochen und Zähne, entgiften den Körper und stärken das Immunsystem im Allgemeinen.

Birnen

Birnen fördern einen gesunden Blutzuckerspiegel. Darüber hinaus senken sie das Darmkrebsrisiko. Sie haben auch Vorteile für alle, die abnehmen wollen, da Sie sich aufgrund der Ballaststoffe länger satt fühlen, ohne zu viele Kalorien zu sich zu nehmen – eine durchschnittlich große Birne enthält nur etwa 85 Kalorien und dafür jede Menge Vitamin C, Magnesium und Eisen.

Brokkoli

Brokkoli enthält sehr viel Kalzium, Vitamin A, C, K und B6, Eisen, Magnesium und Ballaststoffe. Diese verbessern die Knochengesundheit, beugen Verstopfung vor und regulieren das Immunsystem. Sie spielen auch eine wichtige Rolle bei der Senkung des Blutdrucks, Cholesterins, der Verbesserung der Insulinempfindlichkeit und fördern die Gewichtsabnahme.

Entdecken Sie hier auch wie Brokkoli Ihnen helfen, Baufett zu bekämpfen

Zartbitterschokolade

Zartbitterschokolade ist die gesündeste aller Schokoladensorten, da sie den höchsten Gehalt an rohen Kakaobohnen aufweist. Kakaobohnen versorgen den Körper mit antioxidativen Flavanolen, die die Durchblutung fördern und so unter anderem die Fähigkeit der Haut verbessern, Feuchtigkeit zu speichern. Auf der einen Seite sehen Sie dadurch um Jahre jünger aus, und auf der anderen Seite schützen Sie Ihre Haut vor schädlicher UV-Belastung.

Haferflocken

Der regelmäßige Verzehr von Haferflocken kann die Darmfunktion verbessern, was wichtig für Menschen in einem reiferen Alter ist. Sie reduzieren auch Ihr Risiko für Typ-2-Diabetes und verbessern die Insulinempfindlichkeit. Vollkorn-Haferflocken sind im Grunde genommen das perfekte Frühstück. Sie senken Ihren schlechten Cholesterinspiegel, halten Ihren Blutdruck unter Kontrolle halten und machen lange satt.

Spargel

Ein weiteres Gemüse, das häufiger auf Ihrem Speiseplan stehen sollte, ist Spargel. Spargel ist nicht nur eine großartige Quelle für Vitamin A, C, E und K, sondern auch voller Antioxidantien, die Ihrem Körper helfen, freie Radikale zu neutralisieren. Spargel stärkt auch das Gehirn und hilft, kognitive Probleme zu verhindern.

Quinoa

Quinoa ist ein Getreide, das sehr von Veganern geschätzt wird, da es eine großartige Protein-Quelle ist und alle Aminosäuren enthält, die der Körper benötigt. Es ist auch reich an wichtigen Mineralien wie Eisen und Magnesium und hat einen niedrigen glykämischen Index, was heißt, das Quinoa gut für Ihre Blutzuckerwerte ist. Und obendrein ist es sogar glutenfrei.

Natives Olivenöl

Natives Olivenöl hat sich einen besonderen Platz in Ihrem Herzen verdient. Es ist buchstäblich eines der besten Lebensmittel zur Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, wie Herzinfarkten oder Schlaganfällen. Es kann Ihren Blutdruck und Cholesterinspiegel senken, Sie vor Blutgerinnseln schützen und mehr.

Weitere beliebte Gesundheits-Themen:

Weitere beliebte Artikel

Hören Sie auf Ihre Augen: 5 Anzeichen, die auf ein Gesundheitsproblem hindeuten

Artikel-Quelle: The Alternative Daily Das Auge ist ein einzigartiges Fenster zur Gesundheit. Sie sagen viel …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.