5 Beispiele, wie Zitronen Ihren Körper schützen und heilen

Artikel-Quelle: The Alternative Daily

Sie sind hübsch anzusehen, riechen gut und haben es mächtig in sich. Obwohl viele von uns Zitronen eher als Garnitur sehen, sind sie in Wahrheit ein Kraftpaket, das nicht ignoriert werden sollte. Hier erfahren Sie, was die gelbe Frucht für Ihre Gesundheit bewirken kann.

Fakt ist: Zitronen sind gesund, weil sie reich an Vitamin C, Vitamin A, Vitamin E und B-Vitaminen sind; sie enthalten eine beeindruckende Mischung essentieller Mineralien; sie alkalisieren, entgiften und sind antibakteriell, antiviral und entzündungshemmend. Hier ein paar weitere starke Vorteile von Zitronen zusammengefasst:

Zitronen wirken Wunder für das Immunsystem

Der wahrscheinlich bekannteste Vorteil von Zitronen ist, dass sie das Immunsystem stärken. Die hohe Konzentration an Ascorbinsäure, auch Vitamin C genannt, in Zitronen ist ein wesentlicher Bestandteil eines gesunden, funktionierenden Immunsystems. Nicht nur das, Zitronen sind reich an Kalium, das Ihr Gehirn und Ihren Nerven vor Zellschäden schützt. Zitronen enthalten auch Saponine, die antimikrobielle Eigenschaften haben und Erkältungs- und Grippeviren abwehren.

Zitronen verhindern die übermäßige Schleimproduktion und können einer verstopften Nase und Hustenanfällen vorbeugen. Die entzündungshemmenden Eigenschaften von Vitamin C in Zitronen fördern außerdem die Atmungsaktivität und können Atemwegserkrankungen wie Asthma entgegenwirken.

Zitronen stellen Ihren gesunden pH-Wert wieder her

Zitronen enthalten eine Menge Zitronen- und Ascorbinsäure. Wenn Sie Zitronenwasser trinken oder das Fruchtfleisch essen, werden diese Säuren abgebaut. Die Kombination aus Säuren und Mineralien wird in den Verdauungstrakt abgegeben und alkalisiert das Blut.

Was bedeutet das für Sie? Es hat sich herausgestellt, dass die meisten Krankheiten in einer sauren Umgebung auftreten. Je säurehaltiger Ihr Blut ist, desto anfälliger sind Sie für Krankheiten. Der regelmäßige Verzehr von Zitrone kann daher Ihr Krankheitsrisiko reduzieren.

Sie fördern die Verdauung

Das saure Profil der gelben Frucht ähnelt den Verdauungsflüssigkeiten in Ihrem Magen. Der Verzehr von Zitronen oder Zitronensaft kann die Galleproduktion anregen. Dadurch bewegt sich die Nahrung, die Sie essen, sanfter durch Ihr Verdauungssystem und belastet Ihr Magen-Darm-System nicht zu sehr.

Das ist noch lange nicht alles, was die verdauungsfördernden Vorteile von Zitronen angeht. Die in Zitronen enthaltenen Säuren regen das Verdauungssystem an, Lebensmittel im Magen langsamer abzubauen. Dies ist eine gute Nachricht für Ihre Gesundheit, da es bedeutet, dass Sie mehr Nährstoffe aus der Nahrung aufnehmen, und dass Ihr Insulinspiegel konstant bleibt, anstatt in die Höhe zu schnellen.

Zitronen wehren freie Radikale ab

Freie Radikale sind wohl einer der größten ursächlichen Faktoren für das Altern. Die damit verbundenen oxidativen Schäden führen zum Zelltod und in einigen Fällen zur Entstehung von Krebs.

Die hohe Konzentration an Vitamin C in Zitronen ist der natürliche Feind der freien Radikale. Vitamin C ist eines der stärksten Antioxidantien. Das Vitamin hilft unserem Körper nicht nur bei der schnelleren Heilung, es verhindert auch Zellmutationen, hält unsere Haut jung und produziert Kollagen, was widerum Falten verhindert.

Sie entgiften den Körper

Zitronen fördern die Entfernung von Giftstoffen aus dem Körper. Erstens erhöhen sie die Harnfrequenz, was bedeutet, dass der Körper unerwünschte oder schädliche Verbindungen und Mineralien schneller ausspülen kann. Zweitens fördert der hohe Zitronensäuregehalt von Zitronen eine erhöhte Enzymproduktion in der Leber, dem Hauptorgan, das für die Ausscheidung von Giftstoffen aus dem Körper verantwortlich ist. Wenn Sie also das nächste Mal ein paar Gläser Wein trinken und am nächsten Morgen mit pochenden Kopfschmerzen aufwachen, könnte ein schönes Glas warmes Zitronenwasser genau das Richtige sein.

So verwenden Sie Zitronen für die tägliche Gesundheit

Zitronenwasser – Ja, das einfache Hinzufügen von Zitrone zu Ihrem gefilterten Trinkwasser kann sehr positive Auswirkungen auf Ihre Gesundheit haben. Halten Sie immer ein paar Zitronen bereit und geben Sie täglich eine zu Ihrer Wasserflasche hinzu. Für noch mehr Vorteile probieren Sie warmes Zitronenwasser.

Zitronen- und Grüner Tee  – diese Kombi ergibt nicht nur ein wohltuendes warmes Getränk, sondern auch einen entgiftenden, Körper reinigenden Superstar. Fügen Sie frische Zitrone zu warmem Bio-Grüntee hinzu.

Zitronensaft und Honig – Wenn Sie eine Erkältung oder Halsschmerzen haben, machen Sie sich ein warmes und köstliches Getränk, indem Sie den Saft einer frischen Zitrone in eine Tasse warmes Wasser ausdrücken und einen Esslöffel Bio-Honig hinzufügen.

Das war nur eine kleine Auswahl an tollen Zitronen Tricks…

Im brandneuen Ratgeber das “Phänomen Zitrone” hat mein Freund Marco Bach für Sie die besten 82 Insider Zitronen-Tipps zusammengestellt mit denen Sie NIE wieder krank werden, mehr Energie haben, jünger und schlanker aussehen und sich in der besten Form Ihres Lebens befinden werden, ohne teuren Pillen oder irgendwelche Pulver einnehmen zu müssen.

Als Dankeschön, dass Sie ein geschätzter Leser meines Blogs und Newsletters sind, habe ich heute ein ganz besonderes Angebot für Sie:

Unter folgendem Link erhalten Sie heute 30€ Einführungsrabatt auf den neuen Ratgeber  “Das Phänomen Zitrone – 82 Zitronen Tipps für bessere Verdauung, schönere Haut & Haare, mehr Energie und gesunden Schlaf:

Hier heute den brandneuen Zitronen Ratgeber mit 30€ Einführungsrabatt sichern

Zitronen Ratgeber Tipps

 

Weitere beliebte Gesundheits-Themen:

Weitere beliebte Artikel

7 Mythen über Tiefkühlkost

Artikel-Quelle: The Alternative Daily Es gibt viele Mythen über Tiefkühlkost. Manchmal kann es schwierig sein, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.