Gesundheits-Nachrichten:

3 Natron-Getränke für eine bessere Gesundheit

von Cat Ebeling, Ko-Autorin der Bestseller: Die Fett-Verbrennungs-Küche & Die Top 101 Lebensmittel gegen Alterung & Die Diabetes Lösung

Viele von Ihnen verwenden seit Jahren Natron zu Hause, ohne jemals wirklich zu hinterfragen, was Natron eigentlich ist. Wir haben ein wenig nachgeforscht.

Natriumbikarbonat (NaHCO3) ist ein chemisches Salz, das in seiner natürlichen Form das Mineral Nahcolith ist. Natron kann sowohl als Säure als auch als Base reagieren, obwohl es in wässriger Lösung etwas alkalisch ist.

Natriumbikarbonat hilft, den pH-Wert zu regulieren und konstant zu halten – ein Prozess, der als Pufferung bekannt ist. Es verhindert, dass Substanzen zu sauer oder zu basisch sind. Seine Fähigkeit, den pH-Wert einer jeden Substanz, mit der es in Kontakt kommt, zu neutralisieren, macht es so vielseitig.

Wahrscheinlich kennen Sie ein paar der folgenden Verwendungszwecke für Natron:

  • Reinigung von Kaffeemaschinen
  • Reinigung von Abflüssen
  • Zum Haarewaschen (entfernt Ablagerungen)
  • Polieren von Silber
  • Herstellung von Zahnpasta
  • Herstellung eines natürlichen Deodorants
  • Reinigung von Bürsten und Kämmen
  • Auffrischen des Kühlschranks
  • Linderung von Juckreiz und Schwellung
  • Löschen eines Fettbrands
  • Auftauen von Eis auf einem Bürgersteig oder einer Einfahrt

Aber wussten Sie, dass das Trinken von Natron sehr gesund für Sie sein kann? Ja, es stimmt, etwas so Einfaches wie Natron zu trinken, kann Ihre Gesundheit drastisch verbessern. Noch erstaunlicher ist, dass die heilende Wirkung von Natron in Kombination mit anderen wirksamen Zutaten noch verstärkt wird.

Das Einzige, worauf Sie achten müssen, ist, dass Sie eine aluminiumfreie Natron-Marke kaufen.

Lassen Sie uns einen Blick auf 3 beliebte Natron-Getränke werfen.

Ultimativer Energiespender und Elektrolytgetränk

Kennen Sie eine plötzliches Müdigkeit, das Sie mitten in Ihrem Spinning-Kurs überfällt?

Dieser ultimative Energie-Booster wird Sie nicht nur motivieren, sich in Bewegung zu setzen, er wird Ihnen auch helfen, länger beim Sport durchzuhalten.

Sport führt zu einer Ansammlung von Milchsäure – was Muskelschmerzen und Ermüdung verursachen kann. Natron hat sich bei Sportlern aufgrund seiner Fähigkeit, Milchsäureansammlungen zu neutralisieren, als leistungssteigernd erwiesen.

Zutaten:

  • ½ Teelöffel unbehandeltes Meersalz
  • ¼ Teelöffel Natron
  • 1 700 ml Kokoswasser
  • 120 ml Zitronensaft
  • 90 Gramm roher Honig

Anweisungen:

  1. Erhitzen Sie das Kokoswasser auf niedriger Stufe und rühren Sie das Natron unter, bis es sich aufgelöst hat.
  2. Fügen Sie restlichen Zutaten hinzu und gießen Sie die Mischung in ein Glasgefäß.
  3. Vor Gebrauch gut schütteln.
  4. Das Getränk lässt sich eine Woche im Kühlschrank aufbewahren.

Kokoswasser: Obwohl Kokoswasser eine täuschend leichte Konsistenz hat, enthält es einen höheren Gehalt an Mineralien wie Eisen, Magnesium, Mangan, Kalzium und Zink als viele andere Früchte, darunter die bekanntermaßen gesunde Orange. Darüber hinaus enthält Kokoswasser hohe Mengen an B-Vitaminen, wie Niacin, Thiamin, Riboflavin und Pyridoxin.

Einer der besten Vorteile von Kokosnusswasser ist sein extrem hoher Kaliumgehalt. Wenn Ihr Körper bei körperlicher Anstrengung oder intensiver körperlicher Aktivität schwitzt, sinkt Ihr Kaliumspiegel. Kokoswasser enthält etwa 250 Milligramm Kalium und 105 Milligramm Natrium pro 100 Milliliter Portion.

Rohhonig: Einer der wesentlichen Vorteile von rohem Bio-Honig aus Ihrer Region ist, dass er immunstimulierende Eigenschaften aus dem Gebiet enthält, in dem die Bienen Pollen gesammelt haben. Das bedeutet, dass er Ihre Empfindlichkeit gegenüber lokalen Allergenen reduzieren kann, wodurch Ihre Allergiesymptome möglicherweise gemildert werden.

Tonic gegen Sodbrennen

Die Refluxkrankheit entsteht in der Regel durch zu wenig Magensäure. Hier kann ein Glas Wasser mit 2 Esslöffeln ungefiltertem Apfelessig helfen.

Die Zugabe von ¼ Teelöffel Natron zu dieser Mischung wird weiter dazu beitragen, Ihr inneres Feuer zu neutralisieren. Seien Sie jedoch vorbereitet: Diese Mischung wird schäumen – warten Sie also kurz, bevor Sie es trinken.

Grüner Tee und Natron fördern den Stoffwechsel

Eine kürzlich vom Penn State's College of Agricultural Sciences durchgeführte Studie hat ergeben, dass der regelmäßige Genuss von grünem Tee in Verbindung mit regelmäßiger Bewegung die Gewichtsabnahme fördern kann. Die Studie wurde an Mäusen durchgeführt, die mit einer fettreichen Ernährung gefüttert wurden, regelmäßig aktiv waren und Grüntee-Extrakt erhielten. Die Mäuse zeigten eine durchschnittliche Verringerung der Körpermasse um 27,1 Prozent und eine durchschnittliche Verringerung der Bauchmasse um 36,6 Prozent.

Es gibt drei Verbindungen in grünem Tee, von denen man annimmt, dass sie zur Gewichtsabnahme beitragen: Katechine, Theanin und Koffein. Diese Substanzen wirken zusammen, um Enzyme zu blockieren, die für die Fettspeicherung im Körper verantwortlich sind.

Wenn Sie die supermetabolisierenden Kräfte von grünem Tee mit Natron kombinieren, steigern Sie Ihre Fettverbrennungskraft und fördern gleichzeitig den optimalen pH-Wert (7,2) im Körper.

Ein pH-Faktor, der nicht optimal ist, führt dazu, dass überschüssige Säure in den Fettzellen gespeichert wird. Eine säurehaltige Person kann Fett nicht gut verbrennen, weil dabei die im Körperfett gespeicherte Säure freigesetzt würde – und dies würde den pH-Wert des Blutes aus dem Gleichgewicht bringen. Wenn Ihr pH-Wert unausgeglichen ist, fühlen Sie sich möglicherweise auch müde und krank.

Wählen Sie Bio-Grüntee und geben Sie vor dem Trinken ¼ einen Teelöffel Natron in Ihr Glas. Genießen Sie diesen Tonic täglich.

Weitere beliebte Gesundheits-Themen:

Weitere beliebte Artikel

Diese Dinge können Ihrer natürlichen Immunität schaden

Artikel-Quelle: The Alternative Daily Unser Immunsystem arbeitet fleißig daran, Bakterien abzutöten und Viren daran zu …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.