11 Probleme, die sich mit Kokosöl lösen lassen

Artikel-Quelle: The Alternative Daily

Ehrlich gesagt, wäre es einfacher, die Probleme aufzulisten, die Kokosöl nicht lösen kann, als andersherum. Bewahren Sie ein Glas dieses Allzwecköls in Ihrem Badezimmer und Ihrer Küche auf, um alle möglichen Probleme, von trockenen Ellbogen bis hin zu Mundgeruch zu lösen.

Diese Liste ist nur ein kleiner Auszug. Kokosöl ist wirklich ein Allround-Mittel.

Feuchtigkeitsspendende Wirkung für trockene Haut

Hier die wohl am besten erforschte Fähigkeit von Kokosöl: es eignet sich hervorragend, um trockene Haut wieder geschmeidig zu machen. Das Öl ist ein Kraftpaket und enthält viele nützliche Fettsäuren und Antioxidantien, die die Haut heilen, die Kollagenproduktion fördern und Problemen wie Ekzemen und Rosacea vorbeugen.

Gleichmäßige Rasur

Kokosöl wirkt als natürlich feuchtigkeitsspendende Rasiercreme, die Ihnen eine gründliche Rasur ermöglicht und gleichzeitig in Ihre Haut eindringt, um Ausschläge und Schnitte zu vermeiden. Seien Sie beim Rasieren unter der Dusche vorsichtig, da die Hitze des Wassers dazu führen kann, dass das Kokosöl unglaublich rutschig wird.

Entfernen Sie hartnäckiges Make-up

Viele kommerzielle Make-up-Entferner sind voller giftiger Inhaltsstoffe, die Ihre Haut schädigen und austrocknen. Dieses Wunderöl entfernt selbst die hartnäckigste wasserfeste Wimperntusche mit nur wenigen Tupfern. Achten Sie darauf, Ihr Gesicht danach abzuspülen und zu reinigen, da zu viel Öl Ihre Poren verstopfen kann.

Auch für das Kochen bei hohen Temperaturen geeignet

Aufgrund seines hohen Anteils an gesättigten Fettsäuren ist Kokosöl eines der besten Öle für das Kochen bei hoher Hitze. Im Gegensatz zu anderen ungesunden Ölen wie Pflanzen- und Rapsöl behält es seine Struktur und wird beim Kochen nicht abgebaut.

Abnehmen

Wenn Sie sich gesund und vollwertig ernähren und regelmäßig Sport treiben, aber Schwierigkeiten damit haben, die letzten paar Pfunde loszuwerden, könnte Kokosöl Ihnen helfen, Ihr Gewichtsabnahmeziel zu erreichen. Es hat sich als wirksames Mittel erwiesen, um überschüssiges viszerales Fett abzubauen. Kokosöl kann auch helfen, den Hunger zu reduzieren, was zu einer geringeren Kalorienzufuhr und damit wiederum zur Gewichtsabnahme führen kann.

Reduziert Entzündungen

Chronische Entzündungen sind gefährlich. Das Hinzufügen von Kokosöl zu Ihrer Ernährung hilft, diese Entzündung und die Marker für oxidativen Stress zu reduzieren.

Bringt Holzmöbel zum Glänzen

Mit der Zeit können Holzmöbel matt werden und es ist teils schwer, ihren natürlichen Glanz wiederherzustellen. Anstatt handelsübliche Holzpolitur mit gefährlichen Chemikalien und seltsam riechenden Düften zu kaufen, geben Sie einfach etwas Kokosöl auf ein weiches Tuch und tragen Sie es mit einer kreisförmigen Bewegung auf. Das Öl dringt in das Holz ein und wird es wieder zum Glänzen bringen.

Tolles Trägeröl

Ätherische Öle sollten niemals direkt auf die Haut aufgetragen werden, da sie Verbrennungen und Ausschläge verursachen können und allein einfach zu stark sind. Kombinieren Sie sie mit einem sanften Trägeröl wie Kokosöl, um die gesundheitlichen Vorteile beider zu ernten.

Kokosöl belebt lebloses Haar

Wenn Sie Ihr Haar regelmäßig mit Wärme behandeln, wie z.B. Föhn und Lockenstab, kämpfen Sie wahrscheinlich mit spröden Enden und trockenem, leblosen Haar. Laurinsäure, die Hauptfettsäure in Kokosöl, dringt nachweislich besser in den Haarschaft ein als andere Öle, die einfach auf der Oberfläche sitzen. Verwenden Sie alle paar Wochen eine Kokosölmaske, um Ihrem durstigen Haar die Feuchtigkeit zu geben, die es sich wünscht.

Beseitigen Sie Mundgeruch

20 Minuten Ölziehen mit Kokosöl kann Ihre Mundgesundheit verbessern und schlechten Atem ein für allemal beseitigen. Da Kokosöl antimykotische und antibakterielle Eigenschaften hat, kann diese Praxis auch helfen, Keime im Mund zu entfernen, Zahnfleischinfektionen zu verhindern und die Zähne sogar weißer zu machen.

Wirkt wie ein milder Sonnenschutz

Obwohl Kokosöl nichts bringt, wenn Sie stundenlang in der Sonne braten, bietet es etwa 20% Schutz vor den UV-Strahlen der Sonne und kann ein ausreichender täglicher Sonnenschutz für normale Aktivitäten sein. Achten Sie immer darauf, sich in der hellen Sonne zu bedecken und verwenden Sie einen höheren mineralischen SFP-Sonnenschutz, wenn Sie viel Zeit im Freien verbringen.

Hinweis: Verwenden Sie immer unraffiniertes Bio-Kokosöl

Weitere faszinierende Tipps und Tricks zu Kokosöl finden Sie hier:

Hier finden Sie 99 einfache und sehr effektive Tricks wie das “geheimnisvolle weisse Gold” Ihre Gesundheit stärkt, Ihr Fett schneller verbrennt, Sie weniger schnell altern lässt und Ihnen ein schönes und jüngeres Aussehen schenkt >>

Weitere beliebte Gesundheits-Themen:

 

Weitere beliebte Artikel

5 Beispiele, wie Zitronen Ihren Körper schützen und heilen

Artikel-Quelle: The Alternative Daily Sie sind hübsch anzusehen, riechen gut und haben es mächtig in …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.