Gesundheits-Nachrichten:

9 Gründe, warum Sie Ihren Körper mit Zitronenwasser und Cayennepfeffer entgiften sollten

Artikel-Quelle: The Alternative Daily

Vor einigen Jahren war die Zitronen- und Cayenne-Diät sehr beliebt bei Prominenten. Die Diät bestand aus Zitronenwasser, das mit Honig gesüßt und mit Cayennepfeffer gewürzt wurde. Es wurde empfohlen, 10 Tage nur dieses Getränk einzunehmen, um den Körper zu entgiften. Natürlich hat die Diät zu einem schnellen Gewichtsverlust geführt, aber langfristig hatte die Sache keinen Nutzen.

Wichtig: Dieses Training lässt Ihren Körper schneller altern (vermeiden!)

Auf lange Sicht macht ein so extremer Ansatz keinen Sinn. Dennoch lässt sich nicht leugnen, dass Cayennepfeffer und Zitronen ideal für die Entgiftung sind – sofern Sie sich anderweitig gesund ernähren.

Hier 9 Gründe, warum Sie jeden Tag Wasser mit Honig, Zitrone und Cayennepfeffer trinken sollten:

Immunsystem stärken

Zitronen enthalten viel Vitamin C und können das Immunsystem stärken. Auch Cayennepfeffer verfügt dank Capsaicin über Immunsystem-stärkende Eigenschaften. Einer Studie, die im International Journal for Vitamin and Nutrition Research veröffentlicht wurde, hat gezeigt, dass Mäuse, denen Capsaicin gefüttert wurde, eine bessere Immunantwort hatten, als die Mäuse in der Kontrollgruppe, die kein Capsaicin bekamen.

Stimuliert die Leber

Die Mischung aus Vitaminen und Mineralstoffen in Zitronen und Cayennepfeffer ist toll für die Leber und versorgt Sie mit genau den richtigen Nährstoffen, um Schadstoffe wie überschüssigen Zucker und Alkohol besser auszuscheiden.

Bessere Verdauung

Cayennepfeffer stimuliert das Verdauungssystem und den Darm und kann Blähungen und anderen Verdauungsproblemen vorbeugen. Zitrone wirkt als natürliches Stimulans auf das Verdauungssystem und hilft, den Säurehaushalt auszugleichen. Zitronenwasser kann sogar Sodbrennen reduzieren.

Schutz gegen Bakterien

Zitronen und Cayennepfeffer sind stark im Kampf gegen Bakterien. So stark, dass Sie krankheitsverursachenden Bakterien den Garaus machen und verhindern, dass Sie krank werden. Die Kombination aus Zitrone und Cayenne kann auch, falls es sie schon mit einer Infektion erwischt hat, Ihre Symptome reduzieren.

Toll für die Mundgesundheit

Das Vitamin C der Zitronen ist äußerst wirksam bei der Bekämpfung von Gingivitis. Die meisten Erwachsenen leiden unter einem Vitamin C Mangel, der die Ausbreitung von Bakterien im Mund begünstigt. Das im Cayennepfeffer gefundene Capsaicin soll außerdem Zahnschmerzen reduzieren können.

Schmerzlindernd

Cayennepfeffer kann Nerven- und Gelenkschmerzen drastisch reduzieren, so eine wissenschaftliche Studie. Cayenne reduziert Mastzellen im Körper, die mit Entzündungen und Schmerzen verbunden werden. Außerdem blockiert das Capsaicin aktiv die körpereigene Substanz-P, eine Verbindung, die den Schmerzmechanismus im Gehirn aktiviert.

Gesunde Haut

Die hautheilenden Eigenschaften von Zitronen sind legendär. Eine schnelle Google-Suche bringt Hunderte Ergebnisse, von der Linderung trockener, juckender Haut bis hin zu glatterer, jugendlicherer Haut.

Die meisten Vorteile sind auf den hohen Vitamin-C-Gehalt der Zitronen zurückzuführen. Vitamin C ist ein Antioxidans und bekämpft freie Radikale. Diese Radikale sind schlecht für die Haut und führen zu oxidativen Schäden.

Verhinderung von Blutgerinnseln

Blutgerinnsel sind lebensgefährlich. Sie treten auf, wenn die Arterien und Blutgefäße blockiert sind und die Sauerstoff- und Nährstoffversorgung des Körpers dadurch beeinträchtigt wird.

Cayenne kann das Risiko von Blutgerinnseln reduzieren. Das enthaltene Capsaicin beugt Arterien-verengenden Lipidablagerungen vor und erweitert gleichzeitig die Arterien und Blutgefäße.

Mehr Energie

Kämpfen Sie morgens mit dem Aufstehen? Während bestimmte Sorten von Kaffee gut für die Gesundheit sind, sollte auch dieser Kaffee nur in Maßen getrunken werden.

Eine tolle, gesunde Alternative ist Zitronenwasser mit Cayennepfeffer. Zitronen verleihen Ihrem Körper Energie, indem Sie ihn mit vielen negativ geladenen Ionen durchfluten. Wenn diese Ionen in den Verdauungstrakt gelangen, bieten sie eine fast umgehende Energiequelle, ohne die mit Koffein und Zucker verbundenen Nebenwirkungen.

Dies sind nur einige Gründe, warum Sie Ihr Wasser mit Zitronen und Cayennepfeffer trinken sollten. Das Getränk soll außerdem Viren bekämpfen, potenziell Krebs vorbeugen, beim Abnehmen helfen, die lymphatische Gesundheit verbessern können und mehr.

Was Sie auch über Zitronen wissen sollten

Verwenden Sie NIE wieder Zitronen, bevor Sie die​ erstaunlichen Tipps und Tricks über diese Wunderfrucht gelesen haben…

Wie Sie mit diesen Insider Zitronen-Tipps NIE wieder krank werden, mehr Energie haben, jünger und schlanker aussehen und sich in der besten Form Ihres Lebens befinden werden, ohne teuren Pillen oder Pulver einnehmen zu müssen.

>> Entdecken Sie hier die WIRKUNGSVOLLSTEN Tipps und Trick rund um die Zitrone

Weitere beliebte Gesundheits-Themen:

Weitere beliebte Artikel

Der Fehler Nr. 1, den Sie wahrscheinlich in Ihrer Küche machen

Artikel-Quelle: The Alternative Daily Die Küche ist wirklich das Herzstück Ihres Hauses. Hier treffen sich …

5 Kommentare

  1. Dany

    Hallo Mike, könntest du bitte nch sagen, wieviel Zitronensaft auf wieviel Wasser und Cayenne ? Auch wie oft am Tag und am besten auch wann. Wäre toll. Danke.

    • Mike Geary

      Das Getränk sollte am Morgen als erstes getrunken werden.

      Hier die Mischung:

      2 Tassen Wasser (Zimmertemperatur)
      1/2 EL frischer Zitronensaft (optional Saft einer halben frischen Zitrone)
      1/2 EL Roh-Honig
      1/2 TL Cayennepfeffer

  2. Monique Marro

    Hallo Mike

    Nochmals ganz herzlichen Dank für die wertvollen Mails.Dank deiner Infos konnte ich mein Darmproplem ,das ich seit 11Jahren hatte,lösen und zwar mit dem Zitronensaft .Der Kopf geht auch viel besser seit ich regelmässig Kurkuma konsumiere.Mach weiter so ist mega super.Dir auch alles Gute

  3. Rippstein Hans

    Hallo Mike
    warum muss es immer eine Tasse sein?! meine Tasse ist so gross und die meiner Frau ist so klein,welche soll ich jetzt nehmen???
    Warum nicht ein Mas angeben in lt. oder wenns nicht anders geht in engl. oder us Maseinheit, dann weiss doch jeder wieviel er nehmen muss. Warum muss das Leben so komplieziert sein.
    Danke für all deine Arbeit und alles Gute
    Hans

  4. Gabi M.

    Das finde ich toll das mit dem warm Wasser Zitrone und Cayennepfeffer .Ich hab seit Juli schmerzen in der Schulter Arme Knie und Waden könnte mir kein Reim draus machen wo ich die Schmerzen her hatte .Ich hatte an Stressschmerzen gedacht da ich meinen Schwägerin 4 Monate tagsüber begleitet habe im Krankenhaus bis sie dort starb.Die schmerzen gingen nicht weg.Die wurden schlimmer konnte Nachts nicht schlafen und morgens nicht aufstehen meine Beine wollte nicht .ich hatte mir alles zusammen gereimt was das sein sollte .Zum Arzt wollte ich nicht immer die spritzen die halfen aber am anderen Morgen das selbe wieder eingerieben alle Gelenke mit verschiednen Creme die nicht halfen Diclo zäpfen die halfen wenn ich die 3 mal am Tag Einnahm Mein Arzt meinte ich müsste mich bewegen . ich sagte und wann soll ich schlafen ?am besten garnicht.Gestern morgen vor dem Frühstück hab ich 1 Glas warmes Wasser ich hatte 2 Scheiben Biozitronen und Halber Teelöffel Honig und Chayennpfeffer getrunken Schlückchen weiße . es tat mir gut konnte die Beine besser bewegen .und spazieren gehen was ich nicht mehr richtig könnte .gestern Abend trank ich wieder ein Glas und ich konnte schlafen ohne Schmerzen. Und heute morgen machte ich mir wieder ein Getränk vor dem Frühstück .Konnte wieder seit langem meine Hausarbeit selber machen ohne fremde Hilfen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.