9 Gründe, warum Sie Rohkakao essen sollten

Artikel-Quelle: Danette May

Denken Sie beim Stichwort Kakao automatisch an ein Dessert oder eine heiße Schokolade? Heutzutage wird Kakao tatsächlich meist mit Ungesundem in Verbindung gebracht. Aber reiner, roher Kakao gehört zu den gesündesten Dingen, die Sie essen können.

Rohkakao enthält wichtige Flavonoide und Antioxidantien. Er wird aus einer Pflanze gewonnen, die einst nur in Mittel- und Südamerika zuhause war.

Eine einzige Kakaopflanze kann jährlich 80.000 Kakaobohnen produzieren. Schokolade und andere ungesunde Lebensmittel werden aus Kakao hergestellt. Deshalb denken viele Menschen automatisch, dass Kakao ungesund ist.

Bei der Herstellung von Rohkakao wird das Innere der Kakaobohne zerkleinert und zu einer Paste zermahlen. Diese Paste wird anschließend getrocknet und enthält viele beeindruckende Verbindungen.

Hier 9 Gründe, warum Sie Rohkakao essen sollten

  1. Rohkakao macht glücklich – Das enthaltene Phenethylamin wird im Körper in Serotonin umgewandelt. Außerdem enthält Kakao Anandamin, das eine ähnliche Zusammensetzung wie THC hat.
  2. Besseres Gedächtnis – Menschen, die regelmäßig reinen Rohkakao aßen, schnitten bei Gedächtnis- und kognitiven Tests besser ab.
  3. Rohkakao steigert den Energiepegel – Er enthält Theobromin, das Ihre Energie steigert und die Wachsamkeit erhöht.
  4. Kakao bekämpft Bluthochdruck – Die eben angesprochenen Flavonoide können auch den Blutdruck senken.
  5. Ausgezeichnet für die Herzgesundheit- Die Flavonoide bekämpfen freie Radikale im Körper, was gute Nachrichten für Ihr Herz sind.
  6. Natürlicher Blutverdünner – Kakao enthält Bestandteile, die das Risiko von Blutgerinnseln hemmen.
  7. Stabiler Blutzuckerspiegel – Studien haben gezeigt, dass Kakao den Blutzuckerspiegel senkt und die Insulinfunktion steigert.
  8. Tolle Antioxidantien-Quelle – Die Antioxidantien bekämpfen freie Radikale im Körper, die ungebremst die Hautalterung und das Krebsrisiko begünstigen würden.
  9. Hirngesundheit – Kakao fördert den Blutfluss zum Gehirn und soll Alzheimer und Demenz vorbeugen können.

Kakao ist nicht gleich Kakao

Leider gehen viele der kostbaren Nährstoffe beim Röstvorgang verloren. Wenn Kakaobohnen stark erhitzt werden, verdampft ein Großteil an Nährstoffen. Deshalb ist es wichtig, dass Sie zu Rohkakao und nicht regulärem Kakao greifen.

Die beste Methode, um Kakaobohnen zu trocknen ist, sie traditionell in der Sonne rösten.

 

Weitere beliebte Gesundheits-Themen:

Weitere beliebte Artikel

Hören Sie auf Ihre Augen: 5 Anzeichen, die auf ein Gesundheitsproblem hindeuten

Artikel-Quelle: The Alternative Daily Das Auge ist ein einzigartiges Fenster zur Gesundheit. Sie sagen viel …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.