Abnehmen mit Apfelessig: So funktioniert’s

Artikel-Quelle: The Alternative Daily

Obwohl wir persönlich nicht an Wundermittel glauben, kommt Apfelessig einem Wundermittel zumindest sehr nahe. Apfelessig fördert nicht nur die Hautgesundheit und Verdauung, sondern kann Ihnen tatsächlich auch beim Abnehmen helfen. Wie, das erklären wir Ihnen heute.

So hilft Ihnen Apfelessig beim Abnehmen

Apfelessig stimuliert die Produktion von Magensäure und Galle, sodass Ihr Körper die Nahrung effektiver abbauen und verdauen kann.

Obschon uns von den Medien gerne eingeredet wird, dass viele von uns unter zu viel Magensäure leiden, können wir diese Behauptung nicht so stehenlassen. Besonders Menschen, deren Ernährung zum Großteil aus verarbeiteten Lebensmitteln besteht, leiden meist unter zu wenig (nicht zu viel) Magensäure, was zu einer schlechten Verdauung und Gewichtszunahme beiträgt.

Apfelessig fördert außerdem den Gewichtsverlust, indem er den Darm mit guten Bakterien versorgt. Dabei muss allerdings erwähnt werden, dass die Art des Apfelessigs eine wichtige Rolle spielt. Grundsätzlich sollten Sie nur rohen, nicht-pasteurisierten Bio-Apfelessig kaufen. Diese Art von Essig erkennen Sie an seinem wolkigen Aussehen. Die Fäden oder Brocken, die in dem Essig schwimmen sehen vielleicht nicht appetitlich aus, sind aber rundum gesund. Sie deuten darauf hin, dass der Essig lebende Kulturen enthält.

Indem Sie diese lebenden Kulturen trinken, versorgen Sie Ihren Darm mit nützlichen Bakterien. Diese Bakterien schützen Sie vor Krankheiten und spielen eine wichtige Rolle bei der Nährstoffaufnahme. Ein gesundes Darmgleichgewicht bedeutet, dass Ihr Körper besser in der Lage ist, sich die erforderlichen Nährstoffe aus der Nahrung zu holen. Ihre Nährstoffbedürfnisse werden so mit weniger Nahrung zufriedengestellt. Hallo, Gewichtsverlust!

Zusätzlich fördert Apfelessig einen gesunden Blutzuckerspiegel. Mehrere Studien haben bestätigt, dass Apfelessig, der vor einer Mahlzeit konsumiert wurde dazu führte, dass der Blutzuckerspiegel weniger Schwankungen aufwies.

Wie profitieren Sie von Ihrem neuen Wissen über Apfelessig?

Trinken Sie täglich ein Glas Wasser mit einem Teelöffel Apfelessig

Der einfachste Weg, um die Vorteile von Apfelessig zu nutzen ist, indem Sie einen Esslöffel Essig in einem Glas Wasser auflösen und dieses vor dem Frühstück, Mittag- oder Abendessen trinken. Das Getränk regt die Verdauung an und hält den Blutzucker stabil.

Um Ihr Immunsystem zu fördern, können Sie auch ein Getränk aus zerdrücktem Knoblauch, einer Prise Cayennepfeffer, einem Hauch Kurkuma, etwas Apfelessig, einem Spritzer Zitronensaft und etwas Roh-Honig herstellen.

Apfelessig-Smoothie

Falls Ihnen der Geschmack von Apfelessig zuwider ist, können Sie ihn auch in einem selbstgepressten Saft oder Smoothie genießen.

Sicherheit

Ein wenig Apfelessig pro Tag kann Ihre Gesundheit tatsächlich verbessern, aber nur, weil etwas gesund ist, sollten Sie es nicht übertreiben. Es gibt Berichte von Menschen, die ihre Speiseröhre beschädigt haben, weil sie Apfelessig direkt aus der Flasche getrunken haben. Wir empfehlen Ihnen, nicht mehr als drei Esslöffel pro Tag. Außerdem sollten Sie den Essig immer mit anderen Flüssigkeiten verdünnen.

Menschen, die unter Gastroparese oder einer verzögerten Entleerung des Magens leiden, sollten vor der Einnahme mit ihrem Arzt sprechen.

Apfelessig ist eines der gesündesten Elixire für Ihre Gesundheit. Entdecken Sie hier 99 der effektivsten Apfelessig Tricks für bessere Gesundheit, jüngeres Aussehen und einen schlankeren Bauch

Weitere beliebte Gesundheits-Themen:

Weitere beliebte Artikel

Alles, was Sie zum Thema Histamin-Intoleranz wissen müssen (inkl. Symptome und Tipps)

Artikel-Quelle: Danette May Lassen Sie uns über Histamin sprechen. Wenn Sie unter Allergien leiden, sind …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.