Gesundheits-Nachrichten:

Diese beliebte Sommerfrucht wirkt sich positiv auf Ihre Augen und Ihr Herz aus

Artikel-Quelle: The Alternative Daily

Melonen werden seit über 4.000 Jahren vom Menschen gegessen. Obwohl Melonen wild in verschiedenen Teilen Afrika wachsen, geht man davon aus, dass Sie aus verschiedenen Regionen Asiens stammen. Melonen gehören zur Familie der Kürbisgewächse (Cucurbitaceae), zu der auch Gurken gehören und die insgesamt über 100 verschiedene Arten umfasst.

Die beliebtesten Melonensorten bei uns sind die Wassermelone, Honigmelone und Cantaloupe. Sie wachsen am besten in Regionen mit einer langen Sommersaison. Melonen gibt es in allen Größen, einige sind kaum größer als ein Tennisball, andere wiegen über 8 Kilo.

Die Cantaloupe und Honigmelone sind für ihre netzähnliche Rinde bekannt, während die Wassermelone außen glatt ist. Das süße Fruchtfleisch enthält von Natur aus Kerne. Kernlose Wassermelonen sind Hybride.

Melonen haben einen starken Nährwert

Sie enthalten:

  • B-Vitamine
  • Carotinoide
  • Kupfer
  • Ballaststoffe
  • Lycopin
  • Magnesium
  • Kalium 6
  • Vitamin A
  • Vitamin C
  • Vitamin K
  • Zink

Gesundheitsvorteile von Melonen

Augengesundheit – Cantaloupe ist eine ausgezeichnete Quelle für Vitamin A, das viele Rollen im Körper spielt, aber besonders wichtig für die Augengesundheit und zur Abwehr von Augenkrankheiten ist, die zu Blindheit oder Sehstörungen führen können. Das orangefarbene Fruchtfleisch enthält sowohl Alpha- als auch Beta-Carotin sowie deren Derivate Lutein, Beta-Cryptoxanthin und Zeaxanthin.

Vermindertes Risiko für das metabolische Syndrom – Die Carotine wirken zusammen mit dem Flavonoid Luteolin, den antioxidativen Säuren Ferulasäure und Kaffeesäure und den entzündungshemmenden Cucurbitacinen B und E synergetisch zum Schutz vor dem metabolischen Syndrom. Zu dieser immer häufiger auftretenden Erkrankung gehören Bluthochdruck, Blutfette und Blutzucker in Verbindung mit übermäßigem oxidativem Stress und Entzündungen im Körper. Forscher haben herausgefunden, dass Personen, die regelmäßig Cantaloupe konsumieren, ein geringeres Risiko für das metabolische Syndrom haben.

Spurenelemente – Die Honigmelone ähnelt vom Aussehen her der Cantaloupe, doch das Fruchtfleisch hat eine hellgrüne Farbe. Obwohl sie nicht so süß wie ihr Vetter ist, ist die Honigmelone eine ausgezeichnete Quelle für verschiedene Spurenelemente, einschließlich Kupfer, das bei der Zellregeneration und der Muskel- und Gewebereparatur hilft. Die Honigmelone hat eine ähnliche Kaliumkonzentration wie eine Banane, jedoch mit weniger als der Hälfte der Kalorien.

Herzgesundheit – Es gibt zahlreiche Arten von Wassermelonen. Allgemein ist die Wassermelone reich an Phytonährstoffen und Lycopin. Lycopin spielt eine wichtige Rolle für die kardiovaskuläre Gesundheit, ebenso wie die Aminosäure Citrullin, die auch reichlich in Wassermelonen vorhanden ist. Citrullin wird von den Nieren in eine andere Aminosäure, Arginin, umgewandelt. Nach der Umwandlung kann Arginin den Blutfluss im gesamten Körper verbessern, wodurch das Risiko, eine Herz-Kreislauf-Erkrankung oder einen Schlaganfall zu entwickeln, stark reduziert wird.

So wählen Sie die beste Melone

Der Phytonährstoffgehalt von Melonen nimmt mit zunehmender Reife zu. Reife Melonen wiegen etwas mehr als man erwarten würde. Dies ist auf den höheren Wassergehalt reifer Melonen im Vergleich zu ihren weniger reifen Gegenstücken zurückzuführen. Ein leichtes Klopfen auf die Melone hilft ebenfalls, ihre Reife zu bestimmen. Wenn das Klopfen tief ist, ist die Frucht reifer.

Gurken-Melonen-Saft

Suchen Sie nach einem leckeren Melonen-Rezept? Dann versuchen Sie diesen Gurken-Melonen-Salat!

Zutaten:

  •     1 1/2 Gurken
  •     1 Limette, geschält
  •     120 Gramm Honigmelone, gehackt
  •     1 daumengroßes Stück Ingwerwurzel

Zubereitung: Alle Zutaten durch den Entsafter geben.

Weitere beliebte Gesundheits-Themen:

 

Weitere beliebte Artikel

Der Fehler Nr. 1, den Sie wahrscheinlich in Ihrer Küche machen

Artikel-Quelle: The Alternative Daily Die Küche ist wirklich das Herzstück Ihres Hauses. Hier treffen sich …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.