Die erstaunlichen Gesundheitsvorteile von Minze

von Cat Ebeling, Ko-Autorin der Bestseller: Die Fett-Verbrennungs-Küche & Die Top 101 Lebensmittel gegen Alterung

Als Gartenbesitzer stehen die Chancen gut, dass Sie irgendwo in Ihrem Garten, Minze haben, die droht, Ihr Blumenbeet, Ihren Garten, Ihren Rasen usw. zu dominieren. Diese invasive Pflanze hat tatsächlich ein paar tolle Gesundheitsvorteile. Bevor Sie gegen die Minze vorgehen (oder gar Unkrautvernichter verwenden), werfen Sie einen Blick auf einige dieser Gesundheitsvorteile.

Minze ist ein beliebtes Kraut in der Küche, vor allem in der griechischen und mediterranen Küche und wird beispielsweise auch häufig in Tees, Saucen und Mojitos verwendet. Minze ist auch sehr beliebt in Zahnpasta, Mundwasser, Seife und beruhigenden Salben.

Minze hat mehrere hervorragende nachgewiesene Gesundheitsvorteile und wurde schon von den alten Griechen verwendet. Im alten Athen z.B. als Deodorant und im 14. Jahrhundert als Zahnpasta.

Es gibt eine Vielzahl von verschiedenen Minzarten. Minze kann jede Pflanze sein, die zur Familie der Mentha-Pflanzen gehört. Krauseminze hat einen süßeren Geschmack, während Pfefferminze mehr der starken Mentholkonzentrationen enthält.

Viele Studien zeigen, dass die verschiedenen Variationen von Minze eine Reihe von unterschiedlichen Gesundheitsvorteilen haben. Manche können beispielsweise Verdauungsstörungen lindern, andere verbessern die sportliche Leistungsfähigkeit. Wenn man bedenkt, wie weit verbreitet Minze ist, sollte es ziemlich einfach sein, sie in den Alltag zu integrieren!

Nachfolgend finden Sie einige der gängigsten Minzarten, die alle der Familie Mentha angehören:

Pfefferminze – Diese sehr verbreitete Form der Minze hat einen klassischen minzigen Duft und Geschmack.  Pfefferminze kann getrocknet oder frisch in Lebensmitteln, Tinkturen oder Tees verwendet werden.

Krauseminze – Diese Version wächst vielerorts wild. Diese Sorte gewann an Popularität, als sie Kaugummi und Zahnpasta hinzugefügt wurde.

Katzenminze – Katzenliebhaber wissen, dass dieses Kraut euphorisch auf Katzen wirken kann. Sowohl Katzen lieben es, als auch  Menschen im Tee.

Bergamotte– Bergamotte-Öl eignet sich hervorragend für die Aromatherapie. Es hat tatsächlich einen köstlichen orange-artigen Zitrusduft.

Zitronenmelisse – Der zarte Zitronengeschmack der Zitronenmelisse macht sie beliebt für Getränke und aromatisiert würzige Gerichte.

Die Pflanzen der Mentha-Familie sind für ihre Gesundheitsvorteile bekannt. Dazu gehören:

  • Linderung von Verdauungsstörungen, Magenschmerzen und Übelkeit
  • Bekämpft Erkältungen, Sinusinfektionen und verbessert Allergien
  • Fördert die Gehirnfunktion, das Gedächtnis und die Stimmung
  • Verbesserte Trainingsleistung und Motivation
  • Schmerzlinderung

Verdauungsstörungen und Übelkeit – Minze lindert Magenschmerzen, Übelkeit und Verdauungsstörungen. Die konzentrierteren Menthole helfen, die Gallensekretion und andere Verdauungsenzyme zu erhöhen, was hilft, Verdauungsstörungen zu verbessern. Pfefferminze kann auch die Schmerzen von Blähungen und sogar Magengeschwüren lindern.

Der Wirkstoff in Minze ist ein stark krampflösendes Mittel, das Krämpfe im Magen und Darm reduziert. Die krampflösende Wirkung hilft bei Übelkeit und Erbrechen, Blähungen, Kolik, Magenkrämpfen und sogar beim Reizdarmsyndrom (IBS). Wenn Sie GERD haben (gastrointestinale Ösophagus-Refluxerkrankung), sollten Sie vorsichtig sein. Minze kann die damit verbundenen Probleme verschlimmern.

Erkältungen, Sinusinfektionen und Allergien – Menthol wird häufig bei Erkältungen und Grippe eingesetzt. Menthol soll beruhigende Eigenschaften haben und Nasenverstopfungen lindern. Schauen Sie sich das Etikett der meisten rezeptfreien Erkältungs- oder Grippemittel an, und Sie werden höchstwahrscheinlich “Menthol” auf der Zutatenliste finden. Obwohl viele Menschen glauben, dass Menthol ein wirksames bronchiales und nasales Abschwellungsmittel ist, zeigen Studien, dass Menthol keine direkte Wirkung auf die Atemwege hat. Das kühlende Gefühl, das Menthol verursacht, hat nur geringe anästhetische Eigenschaften, so dass es sich so anfühlt, als ob sie leichter atmen können.

Pfefferminze hat eine schleimlösende Wirkung und hilft, die Atemwege zu öffnen und Schleim zu entfernen. Pfefferminzöl ist eines der besten ätherischen Öle bei Husten, Sinusinfektionen, Asthma, Bronchitis und anderen Atemwegserkrankungen. Laborstudien zeigen, dass die im Pfefferminzöl enthaltenen Verbindungen antimikrobielle, antivirale und antioxidative Eigenschaften haben, was bedeutet, dass sie auch zur Bekämpfung von Infektionen beitragen können.

Minzpflanzen enthalten einen antioxidativen, entzündungshemmenden Bestandteil namens Rosmarinsäure. Rosmarinsäure lindert Allergien, indem es die mit Allergien in Zusammenhang stehende Entzündung lindert. Rosmarinsäure

wird zunehmend als hochwirksame entzündungshemmende und immunmodulierende Substanz identifiziert. Das Antioxidans hemmt die Enzyme COX-1 und COX-2, ähnlich wie Medikamente (Ibuprofen).

Verbesserte sportliche Leistung – Fast jeder Athlet sucht nach Möglichkeiten, um seine sportliche Leistung (legal und sicher) zu steigern. Pfefferminze hat sich bei vielen Sportlern als Schmerzmittel, entzündungshemmendes, krampflösendes und antioxidatives Mittel erwiesen. Die meisten Studien untersuchten die Wirkung von Pfefferminzaroma als Leistungsförderer. Sie zeigen, dass Pfefferminze hilft, die wahrgenommenen Anstrengung zu reduzieren.

Eine Studie untersuchte, wie sich der Pfefferminzgeruch auf die tatsächliche sportliche Leistung auswirkt. Vierzig Sportler absolvierten eine Reihe von körperlichen Aufgaben. Der Geruch von Pfefferminze führte zu einer erhöhten Laufgeschwindigkeit, besseren Griffstärke und mehr Liegestütze. Ein Peak-Flow-Meter-Gerät zeigte eine Verbesserung der Lungenkapazität und der Atmungsfähigkeit nach der Inhalation des Pfefferminzaromas. Die nasale Luftströmungskraft nahm ebenfalls zu. Es wird spekuliert, dass das Pfefferminzaroma dem Körper helfen könnte, mehr Sauerstoff an das Gehirn zu liefern, was wichtig für körperliche Leistung ist.

Verbesserte Gehirnleistung – Eine schöne Tasse Pfefferminztee kann genau das Richtige sein, um Ihre Gehirnfunktion zu steigern und Ihre Stimmung zu verbessern. Eine aktuelle Studie der Northumbria University zeigt, dass Pfefferminze nicht nur hilft, das zentrale Nervensystem zu stimulieren, sondern auch das Kurz- und Langzeitgedächtnis verbessert. Die Forschung, die auf der Jahreskonferenz der British Psychological Society in England vorgestellt wurde, zeigt eine deutlich Verbesserung sowohl bei Lang- als auch bei Kurzzeitgedächtnisaufgaben. Die Teilnehmer berichteten auch von einer höheren Wachsamkeit und einer verbesserten Stimmung.

Dr. Josh Axe hat einige ausgezeichnete Vorschläge zur Verwendung von Pfefferminzöl bei Schmerzen:

  • Um Pfefferminzöl zur Schmerzlinderung zu verwenden, tragen Sie einfach dreimal täglich 2-3 Tropfen topisch auf den betroffenen Bereich auf oder geben Sie 5 Tropfen in ein warmes Wasserbad mit Bittersalz.
  • Füge Sie Minze zu Salaten, Spaghetti-Saucen, Salsas und Suppen hinzu, um die vielen Vorteile zu genießen.
  • Pfefferminzöl kann in fast jedem Naturkostladen gekauft werden und zu Tees, Getränken und anderen Lebensmitteln hinzugefügt werden.
  • Ätherisches Pfefferminzöl sollte nicht mit Pfefferminzöl verwechselt werden, da es NICHT essbar, aber sehr nützlich bei topischen Anwendungen ist und beispielsweise eingeatmet wird.
  • Stellen Sie eine Tinktur her, indem Sie die Minze in Alkohol einweichen, um ihre wohltuenden Bestandteile zu ernten. Tinkturen sind viel stärker als Tees, da der Alkohol die medizinischen Verbindungen in der Minze “herausziehen“ kann.
  • Geben Sie ein paar Zweige Minze in einen großen Krug Quellwasser und es wird erfrischend und köstlich schmecken. Wenn Sie auf den Minzblättern kauen, werden Sie noch mehr Vorteile genießen.
  • Sie können Sie Blätter auch zu einer Paste zerdrücken, mit Ihrer Lieblingslotion oder -creme mischen und sie topisch auftragen, um die Vorteile dieses kräftigen Krauts zu ernten.

 

Weitere beliebte Gesundheits-Themen:

Weitere beliebte Artikel

Hören Sie auf Ihre Augen: 5 Anzeichen, die auf ein Gesundheitsproblem hindeuten

Artikel-Quelle: The Alternative Daily Das Auge ist ein einzigartiges Fenster zur Gesundheit. Sie sagen viel …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.