Versuchen Sie diese 5 Tricks, um Ihren Stoffwechsel natürlich anzukurbeln

Artikel-Quelle: The Alternative Daily

Mit den steigenden Übergewichtsraten, gibt es auch immer mehr Trenddiäten. Die meisten davon sind alles andere als nützlich und nicht nur frustrierend für Ihren Geldbeutel, sondern auch Sie. Tatsächlich können diese Trenddiäten dazu führen, dass Sie den Kopf in den Sand stecken.

Sie müssen Lebensstilveränderungen treffen und Ihren Stoffwechsel kennenlernen, um wirklich langfristig abzunehmen. Vertrauen Sie mir, Ihr Stoffwechsel ist Ihr bester Personal Trainer.

Was ist mit meinem Stoffwechsel los?

Sie kennen wahrscheinlich mindestens eine Person, die buchstäblich essen kann, was sie will, und nie ein Kilo zunimmt. Was hat es damit auf sich? Warum kämpfen manche Menschen jahrzehntelang mit ihrem Gewicht, während andere wie eine Raupe Nimmersatt futtern können?

Obwohl es eine Reihe von Umwelt- und genetischen Variablen gibt, ist der Stoffwechsel ein zentraler Faktor. Genauer gesagt, Ihre Stoffwechselrate. Es ist nicht vollständig klar, warum der Stoffwechsel von Person zu Person variiert, aber einige mögliche Erklärungen beinhalten das Geschlecht, das Alter und die Genetik einer Person. Auch die magere Muskelmasse scheint eine Schlüsselrolle zu spielen.

Ihr Stoffwechsel ist ein Mechanismus, den Sie optimieren können. Er hilft, die Nahrung, die Sie essen, in brauchbaren Brennstoff umzuwandeln.

Ihr ruhender Stoffwechsel macht den Großteil der Energie aus, die Sie täglich verbrennen. Je schneller Ihr Ruheumsatz, desto mehr Kalorien werden Sie verbrennen. Obwohl der Ruheumsatz im Vergleich zu anderen Menschen variiert, macht der Ruhe- oder “Grundumsatz” bei den meisten Menschen etwa 60 bis 80 Prozent des gesamten Energieverbrauchs aus.

So können Sie Ihren Stoffwechsel optimieren, um ein gesundes Gewicht zu halten

Viele Experten sind sich einig, dass es eine Herausforderung ist, den Stoffwechsel “anzukurbeln”. Es ist aber sicherlich nicht unmöglich. Bevor wir uns mit dem befassen, was Sie tun sollten, lassen Sie uns auf etwas eingehen, das Sie auf jeden Fall nicht tun sollten: Crash-Diäten. Wenn Sie einen drastischen Diätplan, insbesondere eine Crash-Diät beginnen, beeinträchtigen Sie Ihren Ruheumsatz.

Wie in einer aktuellen Studie mit 4.900 Teilnehmern (zwischen 24 und 34 Jahren), die in der Zeitschrift Eating Behaviors veröffentlicht wurde, festgestellt wurde, ist regelmäßiges Essen mit einem erfolgreichen Gewichtsmanagement verbunden. Man kam zu dem Ergebnis, dass Diäten tatsächlich die Gewichtszunahme fördern können, besonders mit fortschreitendem Alter.

Hungern war gestern. Stattdessen sollten Sie dies machen:

1. Bauen Sie mehr fettfreie Muskelmasse auf und bringen Sie Abwechslung in Ihren Trainingsplan

Es ist bekannt, dass Muskelzellen mehr Energie benötigen als Fettzellen. Das ist der Grund, warum Menschen, die mehr Muskeln haben, zu einem schnelleren Stoffwechsel neigen. Besonders Widerstandstraining und Intervalltraining fördern den Muskelaufbau. Aber Sie sollten Ihr Training regelmäßig ändern.

Wenn Sie darauf abzielen, Gewicht zu verlieren, beginnen Sie außerdem, Sprints in Ihre Routine zu integrieren. Eine Studie, die im International Journal of Obesity veröffentlicht wurde, ergab, dass Frauen, die Sprints in ihr Cardio-Training einbauten, dreimal so viel Körperfett verloren, wie diejenigen, die ein konstantes Tempo beibehielten. Dazu gehörten Bauch- und Oberschenkelfett. Es wird angenommen, dass Geschwindigkeitsschübe eine größere fettverbrennende Reaktion hervorrufen.

Um die Muskelmasse zu erhalten, sollten Sie auch mehr nährstoffreiche Proteinquellen zu sich nehmen.

2. Trinken Sie mehr Wasser

Gut hydrierte Menschen haben einen höheren Stoffwechsel als Menschen, die nicht genügend Wasser trinken.

Forscher der University of Utah fanden heraus, dass Menschen, die täglich acht bis zwölf Gläser Wasser tranken, eine höhere Stoffwechselrate aufwiesen als diejenigen, die nur vier Gläser tranken. Sie berichteten: “Wenn Sie nur drei Prozent dehydriert sind, führt dies zu einem zweiprozentigen Rückgang Ihrer Fähigkeit, Kalorien zu verbrennen.”

Wenn Sie Durst verspüren, hat Ihr Körper bereits einen Flüssigkeitsmangel von zwei bis drei Prozent. Es ist auch wichtig zu beachten, dass diejenigen, die mehr Wasser tranken, auch mehr Energie und eine bessere Konzentration hatten.

3. Trinken Sie grünen Tee

Forscher haben festgestellt, dass das tägliche Trinken von grünem Tee zu einer Gewichtsabnahme führen kann.

Grüner Tee kann Ihnen helfen, Ihren Flüssigkeitsbedarf zu decken und gleichzeitig Ihren Stoffwechsel ankurbeln. ECGC, ein aktiver Pflanzenwirkstoff in Grünem Tee fördert die Fettverbrennung. Dieses leckere Getränk kann nicht nur den Stoffwechsel anregen, sondern die Forscher fanden auch heraus, dass das tägliche Trinken von vier Tassen grünem Tee zu einer deutlichen Reduktion des systolischem Blutdrucks führte.

4. Geizen Sie nicht mit Schlaf

Studien haben gezeigt, dass Menschen, die weniger schlafen, einen höheren Body-Mass-Index haben.

Schlafmangel wirkt sich nicht nur auf Ihre Stimmung und Konzentrationsfähigkeit aus, sondern auch auf Ihren Stoffwechsel. Schlechte Schlafgewohnheiten können zu einem Ungleichgewicht der wichtigsten Hormone, einschließlich Ghrelin und Leptin, führen. Da diese Hormone Ihren Appetit und Ihren Energieverbrauch regulieren, sollten Sie jede Nacht mindestens 7,5 Stunden Ruhe einplanen. Diejenigen, die weniger schlafen, haben auch einen höheren Body-Mass-Index.

5. Wählen Sie Bio

Forscher haben herausgefunden, dass Pestizide die Schilddrüsenfunktion negativ beeinflussen können.

Viele Menschen greifen bei einer Diät vermehrt zu Obst und Gemüse, was auch richtig ist. Aber: dieses Obst und Gemüse kann Organochlorid-Pestizide enthalten, welche die Mitochondrien- und Schilddrüsenfunktion stören. Dies würde sich direkt auf den Stoffwechsel auswirken. Greifen Sie deshalb zu Bio-Produkten.

Wenn Sie Ihren Stoffwechsel weiter fördern wollen, konsumieren Sie mehr Chili-Paprika, Linsen, dunkelgrünes Gemüse, Nüsse, Samen und Zimt.

Weitere beliebte Gesundheits-Themen:

 

Weitere beliebte Artikel

Wissenschaftler decken überraschende Vorteile von Intervallfasten (jeden 2. Tag) auf – aber ist diese Methode sicher?

Artikel-Quelle: The Alternative Daily Eine neue Studie hat die Vorteile des Intervallfastens für gesunde Menschen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.