Warum Ihre Freunde Selleriesaft trinken

Artikel-Quelle: The Alternative Daily

In letzter Zeit ist scheinbar die ganze Smoothie- und Saft-Welt scharf auf Sellerie. Aber was steckt hinter dem Trend? Wir werfen einen kurzen Blick auf das bescheidene Gemüse und verraten Ihnen, ob Sie auf den Sellerie-Zug aufspringen sollten oder nicht.

Sellerie lässt sich ausgezeichnet mit anderen Lebensmitteln kombinieren. Zum Beispiel Sellerie und Erdnussbutter, ein beliebter schneller und gesunder Snack. Sie können Sellerie auch in Scheiben schneiden und würfeln, um Ihrem Hühner- und Eiersalat, Suppen oder Eintöpfen etwas Biss zu verleihen. Aber essen Sie Sellerie auch einfach blank? Wahrscheinlich nicht.

Hier 5 Gesundheitsvorteile von Sellerie und Selleriesaft

Selleriesaft stärkt die Knochen

Sellerie erinnert fast ein wenig an menschliche Knochen. Es gibt noch eine weitere Gemeinsamkeit: Sellerie und unsere Knochen enthalten jeweils 23% Kalzium? Der hohe Kalziumgehalt von Sellerie kann nicht nur die Regeneration nach dem Sport fördern, sondern auch geschädigte Knochen stärken. Sellerie enthält zudem Vitamin K, das für den Knochenstoffwechsel wichtig ist und vor Osteoporose schützt.  Aber: Beim Kochen von kalziumhaltigen Lebensmitteln verwandelt sich das Kalzium in anorganische Atome und kann vom Körper nicht zur Regeneration genutzt werden. Also bitte roh essen bzw. trinken.

Ein Glas Selleriesaft kann Ihr Skelettsystem stark halten.

Selleriesaft kann Ihren Darm heilen

Die vielen Nährstoffe und Ballaststoffe im Sellerie fördern einen gesunden Verdauungstrakt und wirken als natürliches Abführmittel.

Selleriesaft hat eine stark kühlende Wirkung auf den Verdauungstrakt, was ihn zu einem beeindruckenden entzündungshemmenden Mittel macht. Selleriesaft ist ideal für Menschen mit Verdauungsproblemen wie Reizdarm oder Morbus Crohn.

Das natürliche Natrium im Selleriesaft hilft auch bei der Nährstoffaufnahme, während die Enzyme die Salzsäureproduktion im Magen fördern, so dass die Nahrung leicht verdaulich ist und nicht fermentiert.

Viele Leute schwören darauf, dass das tägliche Trinken von Selleriesaft auf nüchternen Magen Verdauungsprobleme lindern, den Darm alkalisieren und die Gesundheit in nur einer Woche verändern kann.

Selleriesaft kann das Blut reinigen

Sellerie enthält Cumarine – Verbindungen, welche die Aktivität der weißen Blutkörperchen und ein gesundes Gefäßsystem fördern. Dazu gehören eine bessere Durchblutung und ein niedrigerer Blutdruck.

Erkrankungen des Blutes und des Nervensystems werden oft durch anorganische Elemente und Salze verursacht, die über verarbeitete Lebensmittel in den Körper aufgenommen werden.

Die Vitamine A, C, Eisen und Magnesium in Sellerie nähren und bauen rote Blutkörperchen wieder auf, was Menschen mit Rheuma, Bluthochdruck, Arthritis und Anämie helfen könnte.

Sellerie ist stark entzündungshemmend

Sellerie enthält Polyacetylen und Luteolin und ist ein entzündungshemmenden Superstar. Luteolin ist ein starkes Bioflavonoid, das die Wirkung bestimmter Enzyme hemmen kann, die für eine entzündliche Reaktion verantwortlich sind. Eine im Journal of Nutrition veröffentlichte Studie zeigte, dass Gehirnzellen, die Luteolin ausgesetzt waren, einen signifikanten Rückgang der Entzündung aufwiesen. Luteolin ist auch ein starkes Antioxidans, das hilft, Schäden durch freie Radikale zu bekämpfen und oxidative DNA-Schäden durch Entzündungen zu verringern. Polyacetylen reduziert Entzündungen im ganzen Körper.

Kurz: Selleriesaft kann die Symptome von Arthritis, Osteoarthritis, Krebs, Herzerkrankungen, Gicht, Multiple Sklerose, Alzheimer und mehr lindern.

Selleriesaft hat eine entgiftende Wirkung

Wie bereits erwähnt, ist Selleriesaft nicht nur hydratisierend, sondern auch alkalisierend. Er kann den pH-Wert des Körpers im Gleichgewicht halten und den Säuregehalt neutralisieren. Dies schützt gesunde Zellen und gleicht den Gehalt an essentiellen Mineralien aus, was wiederum das Risiko von Herzerkrankungen senkt, die Knochendichte fördert, Entzündungen reduziert, das Immunsystem stärkt und Ihnen helfen kann, ein gesundes Gewicht zu halten.

Tipp: Kaufen Sie nur Bio-Sellerie! Normal angebauter Sellerie gehört zu den am stärksten mit Pestiziden beladenen Gemüsesorten.

Wie Sie sehen, lohnt es sich, wenn Sie regelmäßig Selleriesaft trinken.

 

Weitere beliebte Gesundheits-Themen:

Weitere beliebte Artikel

Leckeres Rezept für “Kurkuma-Bällchen” gegen Entzündungen

Artikel-Quelle: The Alternative Daily Die Vorteile von Kurkuma dürften inzwischen jedem Leser bekannt sein. Kurkuma …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.