11 Lebensmittel, die Ihre Sehkraft verbessern

Artikel-Quelle: The Alternative Daily

Vielleicht denken Sie, dass Ihre Augen mit zunehmendem Alter sowieso schlechter werden. Aber in Wahrheit gibt es eine ganze Reihe von Möglichkeiten, um Ihr Sehvermögen zu erhalten und die Entstehung von Augenkrankheiten zu verhindern. Was Sie essen, wirkt sich nicht nur auf Ihre Taille aus, es kann auch Ihre Sehkraft verbessern (oder schaden). Obwohl es keine Möglichkeit gibt, schlechtes Sehvermögen umzukehren, können diese Lebensmittel helfen, die weitere Degenerationen zu verhindern und Ihre Augen gesund zu halten.

Fisch

Fisch hat einen hohen Anteil an nützlichen Omega-3-Fettsäuren, die zur Augengesundheit beitragen und das Sehvermögen verbessern können. In der Tat haben Studien gezeigt, dass der regelmäßige Verzehr von Fischöl dazu beitragen kann, die Feuchtigkeit in den Augen wiederherzustellen und trockene Augen zu reduzieren. Wenn Sie kein Fan von Meeresfrüchten sind, können Sie ganz einfach ein tägliches Fischöl-Präparat zu sich nehmen.

Diese Fischsorten enthalten besonders viel Omega-3-Fettsäuren:

  • Thunfisch
  • Lachs
  • Forelle
  • Makrele
  • Sardinen
  • Sardellen
  • Hering

Kaufen Sie immer frisch gefangenen Fisch und keinen Zucht-Fisch.

Blattgemüse

Grünes Gemüse, vor allem Grünkohl, Spinat und Kohlgemüse, sind vollgepackt mit wertvollen Nährstoffen. Studien haben eine Ernährung mit hohem Blattgrünanteil mit einem langsameren altersbedingten kognitiven Rückgang in Verbindung gebracht. Was das Sehvermögen angeht, besitzt Blattgemüse wichtige Pflanzenpigmente, die als Lutein und Zeaxanthin bekannt sind und Makuladegeneration und Katarakte verhindern. Außerdem trägt Blattgrün dazu bei, ein Schutzschild gegen schädliche UV-Strahlen zu schaffen.

Rindfleisch

Obwohl mageres Fleisch wie Huhn im Allgemeinen gesünder ist als dunkles Fleisch, sind moderate Mengen an Rindfleisch (von Weidetieren) mit einer langfristigen Augengesundheit verbunden. Rindfleisch ist reich an Zink, ein nützliches Mineral zur Verzögerung altersbedingter Sehstörungen.

Eier

Eier enthalten tonnenweise Nährstoffe, die vielen Bereichen des Körpers zugute kommen. Insbesondere sind sie reich an Lutein und Vitamin A, die (wie oben erwähnt) für gesunde Augen notwendig sind. Kochen Sie Ihre Eier in einem gesunden Öl wie Kokosöl mit etwas Salz und Pfeffer. Sie können Ihre Eier auch im Topf kochen und sollten immer einige gekochte Eier als schnellen Snack im Kühlschrank bereit halten.

Beeren

Himbeeren, Heidelbeeren, Brombeeren und Erdbeeren sind alle Antioxidantien-Kraftpakete, die Ihrem Körper helfen, schädliche freie Radikale zu entfernen. Oxidativer Stress wird durch freie Radikale im Körper verursacht, die erhebliche Schäden an lebenden Zellen und Geweben verursachen und die Makuladegeneration fördern können. Natürlich vorkommende Antioxidantien wirken diesem Prozess entgegen und schützen die Augen und den Rest des Körpers.

Hülsenfrüchte

Bohnen, Erbsen und Linsen sind auch eine ausgezeichnete Quelle für zusätzliche Omega-3-Fettsäuren, wenn Sie nicht viel Fisch essen. Hülsenfrüchte sind ein wichtiger Teil der Ernährung und schützen die Netzhaut vor Makuladegeneration und Katarakten.

Karotten

Obwohl die Behauptungen, dass Karotten Ihr Sehvermögen stark verbessern, übertrieben sind, bieten Karotten einen gewissen Nutzen für die Augengesundheit, und es gibt einige kleine Studien, die darauf hindeuten, dass sie helfen könnten, das Nachtsehen bei Menschen mit Beta-Carotin-Mangel zu verbessern. Karotten enthalten viel Vitamin A, das Bestandteil eines Proteins namens Rhodopsin ist. Dieses hilft der Netzhaut, Licht aufzunehmen.

Zitrusfrüchte

Zitrusfrüchte enthalten viel Vitamin C, das für die Erhaltung der Augengesundheit entscheidend ist und dazu beitragen kann, das Risiko eines altersbedingten Sehverlustes zu verringern.

Samen

Chia, Sonnenblumen und Leinsamen haben allesamt bemerkenswerte Vorteile für die Augen. Außerdem ist es unglaublich einfach, Samen in die tägliche Ernährung aufzunehmen. Beladen mit Omega-3-Fettsäuren, Vitamin E, Zink, Antioxidantien und Ballaststoffen, sind Samen ein Muss in Ihrer Ernährung.

Vollkorngetreide

Vermeiden Sie schädliche raffinierte Kohlenhydrate aus Ihrer Ernährung und essen Sie mehr Vollkorn wie Quinoa, braunen Reis und Vollkornhafer. Vitamin E, Zink und Niacin, in Vollkorngetreide sind hilfreich für die Förderung der allgemeinen Augengesundheit.

Wasser

Obwohl es kein Lebensmittel ist, verdient Wasser einen Platz auf dieser Liste, weil es für einen gesunden, gut funktionierenden Körper, einschließlich des Sehvermögens, so wichtig ist. Bleiben Sie hydratisiert, um die Symptome von trockenen Augen zu verbessern und Ihr Sehvermögen zu schützen.

Andere Möglichkeiten, sich um Ihre Augen zu kümmern

  •     Mit dem Rauchen aufhören
  •     Tragen Sie eine Sonnenbrille
  •     Schauen Sie alle 20 Minuten vom Computerbildschirm weg
  •     Verwenden Sie bei gefährlichen Tätigkeiten eine Schutzbrille
  •     Tragen Sie bei Bedarf eine Brille
  •     Gehen Sie zur jährlichen Augenuntersuchung zum Augenarzt

Weitere beliebte Gesundheits-Themen:

Weitere beliebte Artikel

Alles, was Sie zum Thema Histamin-Intoleranz wissen müssen (inkl. Symptome und Tipps)

Artikel-Quelle: Danette May Lassen Sie uns über Histamin sprechen. Wenn Sie unter Allergien leiden, sind …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.