12 heilende Lebensmittel für Ihre Schilddrüse

Artikel-Quelle: Paleo Hacks

Essen Sie mehr von diesen nährstoffreichen Lebensmitteln, um Ihre Schilddrüse zu unterstützen.

Schilddrüsenprobleme sind in Deutschland allzu häufig. Viele wissen nicht einmal von ihrer Schilddrüsenerkrankung.

Wenn Sie es mit einer über- oder unteraktiven Schilddrüse zu tun haben, gibt es mehrere nährstoffreiche Lebensmittel, die helfen können, die schmetterlingsförmige Drüse zu unterstützen. Lebensmittel mit Magnesium, Jod, Zink, Vitamin D und anderen Vitaminen und Mineralien können helfen, Schilddrüsenhormone zu synthetisieren und auszugleichen.

Die meisten dieser Lebensmittel sollten sowieso Teil Ihrer Ernährung sein. Sie enthalten eine Fülle von Nährstoffen pro Kalorie. Da die Aufnahme einer Vielzahl von Nährstoffen für den Hormonhaushalt unerlässlich ist, bildet dies eine gute Grundlage für die Schilddrüsengesundheit.

Kurz gesagt, Sie können nichts falsch machen, wenn Sie Ihren Teller mit einigen dieser natürlichen Leckereien füllen!

Achten Sie darauf, viele dieser schilddrüsenfreundlichen Lebensmittel wöchentlich zu essen. Einige, wie Eier, Beeren und Gemüse, können sogar täglich gegessen werden.

12 Lebensmittel, die gut für die Schilddrüse sind

Algen

Vergessen Sie nicht Ihren wöchentlichen Algensalat! Studien zeigen, dass Jodmangel einer der Hauptfaktoren bei der Entwicklung von Schilddrüsenerkrankungen ist. Algen sind eine der besten Jodquellen, also versuchen Sie, jede Woche ein paar Portionen Algen-Salat oder Nori-Wraps zu essen.

Paranüsse

Paranüsse platzen nur so vor Selen, einem weiteren Mineral, das hilft, die Schilddrüsenhormone zu regulieren. Studien zeigen, dass ein Selenmangel ein wichtiger Faktor bei der Entwicklung von Schilddrüsenerkrankungen ist. Schon ein oder zwei Paranüsse pro Tag decken die empfohlene Tagesmenge ab.

Kürbiskerne

Kürbiskerne sind reich an schilddrüsenfreundlichen Mineralien wie Magnesium und Zink. Streuen Sie einfach vier- bis fünfmal pro Woche eine Hand Kürbiskerne über Ihren Salat.

Hühnchen

Huhn ist voll von Zink, das die Schilddrüse nährt. Ein Zinkmangel kann zu einer Hypothyreose führen, essen Sie ruhig mehrmals pro Woche Hühnchen.

Sardinen

Sardinen sind eine tolle Vitamin-D-Quelle. Das Vitamin kann helfen, die Synthese von Schilddrüsenhormonen zu verbessern. Essen Sie ruhig zwei- bis dreimal pro Woche Sardinen.

Rindfleisch

Auch Rindfleisch ist reich an Zink, zusammen mit einigen anderen für die Synthese von Schilddrüsenhormonen wichtigen Mineralien, wie Selen und Kupfer. Achten Sie darauf, nur Bio-Rindfleisch, das von Weidetieren gewonnen wird, zu essen.

Lachs

Lachs hat gleich mehrere Vorteile für die Schilddrüse. Er ist reich an Vitamin D, was für die Gesundheit der Schilddrüse wichtig ist, sowie an Selen, Zink und gesunden Fetten wie Omega-3-Fettsäuren. Kochen Sie bis zu dreimal pro Woche etwas Lachs, um Ihre Gesundheit zu verbessern.

Austern

Wenn Sie Ihre gesamte Tagesmenge an Zink in einem einzigen Bissen erhalten möchten, suchen Sie nicht weiter als Austern. Diese salzigen Leckereien sind eine der reichsten Quellen für Zink und andere Mineralien wie Selen und Kalzium. Essen Sie einmal pro Woche ein paar rohe Austern und Ihre Schilddrüse wird Ihnen danken.

Eier

Eier enthalten sowohl Selen als auch Jod, die helfen, einen gesunden Schilddrüsenhormonspiegel zu unterstützen. Achten Sie darauf, auch das Eigelb zu essen, da es die meisten Nährstoffe enthält.

Schalentiere

Hummer, Garnelen und andere Schalentiere sind ebenfalls reich an Jod, das bei der Produktion von Schilddrüsenhormonen hilft. Sie benötigen nicht mehr als ein oder zwei Portionen Jod pro Woche, also sollten Sie die Wochen, in denen Sie Fisch und Meeresfrüchte essen, abwechseln.

Beeren

Beeren enthalten Antioxidantien, die helfen, DNA-Schäden durch freie Radikale zu reparieren. Studien zeigen, dass Menschen mit Hypothyreose mehr freie Radikale haben als Menschen mit einer gesunden Schilddrüse, sodass diese zusätzlichen Antioxidantien ein Muss sind. Genießen Sie als Snack ein paar Heidelbeeren oder Erdbeeren mit Joghurt und einer Handvoll Nüssen.

Avocados

Avocados sind reich an mehreren starken Antioxidantien, einschließlich Vitamin E und C. Denken Sie daran, dass Menschen mit Hypothyreose tendenziell einen höheren Anteil an freien Radikalen haben, weshalb es wichtig ist, eine breite Auswahl an Lebensmitteln mit Antioxidantien zu verzehren.

Weitere beliebte Gesundheits-Themen:

Weitere beliebte Artikel

Statine und das Typ-2-Diabetes-Risiko

von Cat Ebeling, Ko-Autorin der Bestseller: Die Fett-Verbrennungs-Küche & Die Top 101 Lebensmittel gegen Alterung & Die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.