4 Gründe, warum Sie jeden Tag Wasser mit Cayennepfeffer, Zitrone und Ahornsirup trinken sollten

Artikel-Quelle: TheAlternativeDaily

Zitrone Cayenne Ahornsirup

Tatsache ist: Die meisten Deutschen trinken nicht genug Wasser, was zu einer chronischen Dehydrierung führt. Die Lösung? Bewusst mehr Wasserpausen am Tag einlegen. Einfacher gesagt als getan, stimmt’s? Zuerst sollten Sie vor Ihrer morgendlichen Tasse Kaffe ein Glas Wasser (am besten mit Zitrone) trinken. Dann während des Tags sollten Sie regelmässig Wasser trinken. Noch gesünder für Ihren Körper und Ihre Gesundheit ist Wasser, wenn Sie Cayennepfeffer, Zitrone und Ahornsirup hinzufügen.

Wir möchten Ihnen heute zeigen, warum diese Kombination so gesund ist.

Die Zutaten sind nicht zufällig gewählt. Das Konzept der sogenannten Maser Cleanse wurde zuerst in den 1940er Jahren beliebt. Das ursprüngliche Ziel dieser Reinigung war es, Magengeschwüre zu heilen, den Körper zu entgiften und die Abnehmbemühungen zu fördern.

Hier eine Übersicht dessen, was diese Zutaten bewirken:

Cayennepfeffer

Das scharfe Gewürz fördert die Entgiftung und stimuliert die Durchblutung. Regelmäßig konsumiert reduziert es Säure in Ihrem Körper und fördert die Blutzuckerwerte. Vom verbesserten Stoffwechsel bis hin zu einem gesunden Darm, Cayenne ist toll, um Toxine und Bakterien zu beseitigen.

Zitrone

Die gelbe Frucht ist reich an Antioxidantien, fördert einen optimalen pH-Wert des Körpers und verbessert das Immunsystem. Von wichtigen Nährstoffen für das Gehirn bis zur Stimulierung der Leber, die Zitrusfrucht verfügt über tolle antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaften.

Ahornsirup

Hochwertiger Ahornsirup ist reich an Nährstoffen, einschließlich Proteinen, Fetten, Kohlenhydraten, Vitaminen und Mineralien. Dank seiner Antioxidantien fördert der klebrige Sirup die Verdauung und klare Haut.

Hier einige der wichtigsten Gründe, warum Sie Wasser mit Zitrone, Ahornsirup und Cayenne trinken sollten:

Verbesserte Verdauung

Die Nährstoffe sind leicht verfügbar und finden Ihren Weg schnell in den Blutkreislauf. Im Vergleich zu festen Nährstoffen muss Ihr Körper nicht so hart arbeiten. So hat Ihr Verdauungssystem eine kleine Pause. Der Cayennepfeffer und die Zitrone fördern das Ausscheiden von Giftstoffen, während der Ahornsirup nährend ist.

Energie

Diejenigen, die einen sauberen, nährstoffreichen Lebensstil pflegen, können von der Energie, die Ihnen der Sirup liefert, profitieren. Bestimmt wissen Sie, dass Zucker und Koffein keine optimalen Energiequellen sind. Viele berichten nach ein paar Tagen unserer “Cleanse” über mehr Energie.

Mehr Fokus

Leider gehen viele von uns wie benommen durch den Tag. Dabei haben die Nahrungsmittel, die wir zu uns nehmen, einen großen Einfluss auf unsere Klarheit und Konzentrationsfähigkeit. Diese wird sich nach ein paar Tagen mit unserer Cleanse einstellen.

Wir empfehlen Ihnen, diese Reinigungskur mindestens 10 Tage hintereinander durchzuführen. Dies ist sicher nur der Anfang zu einem gesunden Lebensstil mit weniger Zucker, Transfetten und verarbeiteten Lebensmitteln, aber aller Anfang ist schwer, weshalb es nichts bringt, gleich alles auf einmal umzukrempeln.

Am besten mischen Sie 1-2 Esslöffel Zitronensaft in eine Tasse warmes Wasser und fügen einen Teelöffel Cayennepfeffer und 1 Esslöffel Ahornsirup hinzu.

Weitere beliebte Gesundheits-Themen:

 

Weitere beliebte Artikel

Können in Gin getränkte Rosinen Entzündungen & Schmerzen bekämpfen?

Artikel-Quelle: The Alternative Daily Über 15 Millionen Deutsche leiden unter Gelenkschmerzen, oftmals in Folge von …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.