5 Gesundheitsvorteile von Gurkensaft

Artikel-Quelle:The Alternative Daily

Essen Sie gerne Gurken? Ich auch. Und zwar in allen Variationen: süß, sauer, pikant etc.

Aber was ist mit dem Gurkensaft? Schütten Sie es achtlos weg? Dann werden Ihnen die folgenden 5 Gesundheitsvorteile durch die Lappen gehen:

Gurkensaft lindert Muskelkrämpfe

Krämpfe sind höllisch und werden oft auf eine Dehydrierung, Nährstoffmängel oder mangelndes Dehnen zurückgeführt. Wenn Sie während des Trainings stark geschwitzt haben und den Flüssigkeits- und Salzverlust im Anschluss nicht ausgleichen, ist es kein Wunder, wenn Sie wenig später von Krämpfen heimgesucht werden.

Gurkensaft kann den Flüssigkeitsverlust und dem Elektrolyte-Ungleichgewicht vorbeugen. Studien zeigen, dass kleine Mengen Gurkensaft Muskelkrämpfe in 35 Sekunden stoppen kann. Wenn Sie das nächste Mal unter einem Krampf leiden, greifen Sie also uu Gurkensaft!

Ausgezeichnetes Mittel gegen Kater

Alkohol dehydriert Ihren Körper. Kein Wunder, wenn Sie am nächsten Morgen mit Kopfschmerzen und Übelkeit aufwachen. Bei Katerstimmung hilft nur Wasser – und Gewürzgurkensaft. Indem Sie Ihren Körper hydrieren und mit Elektrolyten versorgen, können Sie die Symptome und Länge des des Katers erheblich reduzieren.

Weniger PMS-Symptome

Gurkensaft lindert nicht nur Muskelkrämpfe, sondern auch PMS-Symptome und Menstruationsbeschwerden. Gurkensaft ist generell gut für Ihren Bauch. Der im Gurkensaft enthaltene Essig fördert das Wachstum guter Darmbakterien. Die Salze können Magenverstimmungen reduzieren.

Ein weiterer Bonus ist, dass Gurkensaft Ihr Verlangen nach ungesunden Lebensmittel reduzieren kann. Der Geschmack von Gurkensaft lässt die Lust auf Süßes ersticken.

Gurkensaft reguliert Ihren Blutzuckerspiegel

Ein hoher Blutzuckerspiegel kann für Menschen mit Typ-2-Diabetes tödlich enden. Man weiß, dass eine kleine Menge Essig nach den Mahlzeiten den Blutzuckerspiegel reguliert. Auch der im Gurkensaft enthaltene Essig kann Ihren Blutzuckerspiegel stabilisieren, was besonders für Diabetiker interessant sein könnte. Zusätzlich verbessert der Essig die körpereigene Reaktion auf das Insulin.

Lese Sie zum Thema Diabetes auch: 1 einfacher Trick um Diabetes RÜCKGÄNGIG zu machen (Wink: Es is NICHT Zimt und auch kein Nahrungsergänzungsmittel)

Essigwasser wird aber nicht nur nach dem Essen empfohlen. Ein paar Schluck vor dem Schlafengehen kann die Stärkeverdauung und verzögerte Magenentleerung reduzieren. Ein stabiler Blutzuckerspiegel kann übrigens auch Herzproblemen und Nierenschäden vorbeugen.

Weniger Falten

Niemand schaut in den Spiegel und freut sich über seine Falten. Für viele sind Falten ein Grund für Tränen. Aus diesem Grund boomt die Schönheitsindustrie. Allerdings braucht es keine teuren Beauty-Produkte, um Falten zu bekämpfen.

Das Vitamin C und E in Gurkensaft kann Falten natürlich bekämpfen. Der Saft enthält wichtige Antioxidantien, die Ihre Haut zum Strahlen bringen und Ihr Immunsystem fördern können.

Der Saft kann direkt auf die Haut auftragen werden. Das Vitamin C wirkt wie eine Verjüngungskur.

Gurkensaft ist wahrscheinlich nicht das erste Getränk, das Ihnen zum Stichwort Gesundheit in den Sinn kommt. Dennoch sollten Sie Gurkensaft eine Chance geben.

Weitere beliebte Gesundheits-Themen:

Weitere beliebte Artikel

3 wissenschaftlich erwiesene Zitronen-Heilmittel

Artikel-Quelle: The Alternative Daily Zitronen machen sich nicht nur gut in Ihrer Obstschale, sondern sind …

2 Kommentare

  1. Soll man bei Muskelkrämpfen auch das Wasser von den Gewürzgurken trinken oder reinen Gurkensaft?
    Würde mich über eine Antwort freuen.

    • Mike Geary

      Studien haben gezeigt, dass das Wasser von Gewürzgurken die Dauer von Muskelkrämpfen deutlich reduzieren kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.