5 Wege wie Training Sie jünger aussehen lässt

von Cat Ebeling, Ko-Autorin der Bestseller: Die Fett-Verbrennungs-Küche & Die Top 101 Lebensmittel gegen Alterung & Die Diabetes Lösung

Die meisten treiben Sport, weil sie abnehmen möchten, sich einen Waschbrettbauch wünschen, einen festen Po, muskulöse Arme usw. Das ist toll, aber Sport hat weitreichende Vorteile, die weit über das Aussehen hinausgehen.

Wussten Sie, dass Sport, insbesondere Kraftsport und Intervalltraining (bei hoher Intensität) den Alterungsprozess verlangsamen können? Und das laut Forschern um bis zu 10 Jahre.

Im Alter von ca. 35 Jahren verlieren die meisten Erwachsenen pro Jahrzehnt 8-10% ihrer Muskelmasse. Das bedeutet, dass  man mit 55 Jahren bis zu 20% der Muskelmasse verloren hat – ohne Training. Das heißt, Ihr Stoffwechsel und Ihre Fähigkeit Fett zu verbrennen verringert sich drastisch mit dem Muskelverlust.

Sport kann nicht nur die Zellen in Ihrem Körper verändern, um das Altern zu verlangsamen, sondern tatsächlich auch die Struktur Ihres Gehirns, so dass Sie sich stärker, selbstbewusster, glücklicher und konzentrierter fühlen. Ein Trainingsprogramm wird Ihr Leben rundum positiv verändern.

Forschungen der UCLA deuten darauf hin, dass ältere Menschen die mehr Muskelmasse haben, länger leben. Diese Ergebnisse tragen zu den wachsenden Erkenntnissen bei, dass die Gesamtkörperzusammensetzung (wie viel Muskeln Sie im Vergleich zu Körperfett haben – und nicht die häufiger verwendete und weniger spezifische Messung des Body Mass Index) einer der besten Prädiktoren für die Gesamtsterblichkeit ist.

Auch Menschen mit leichter bis mittelschwerer Hüftarthrose können dank Bewegung oft eine Operation vermeiden. Sport hilft, die Flexibilität und Beweglichkeit der Gelenke zu verbessern.

Haben Sie mit dem Älterwerden ein paar Kilo zugelegt? Muskeln und die Mitochondrien in unseren Zellen haben einen starken Einfluss auf unseren Stoffwechsel. Der Stoffwechsel hat damit zu tun, wie viele Kalorien Sie an einem Tag verbrennen und wie viel Energie Sie haben. Wie bereits erwähnt, führt der Verlust von Muskelmasse auch zu einem Rückgang des Stoffwechsels. Stellen Sie sich Muskelmasse als unsere “Motoren” vor. Wenn Sie den Stoffwechsel wieder ankurbeln wollen, starten Sie ein Krafttrainingsprogramm, das Ihren Körpermotor auf Touren bringt. Muskelmasse ist wie hochoktaniges Gas! Mehr Muskeln, mehr “PS”, mehr Stoffwechsel – und mehr Energie!

Männer, die etwas gegen ihre abnehmenden Testosteron- und DHEA-Werte unternehmen wollen, werden sich freuen zu lesen, dass nur 12 Wochen Krafttraining die freien Testosteron- und DHEA-Werte deutlich erhöht. Testosteron und DHEA (ein Vorläufer von Testosteron) hilft Männern nicht nur im Schlafzimmer, sondern erhöht auch die Fähigkeit des Körpers, Fett zu verbrennen, Herzinfarkte zu verhindern, und fördert die mentale Klarheit. Und meine Damen, das gilt auch für sie! Frauen benötigen Testosteron und DHEA für ihre Libido, geistige Klarheit, Selbstvertrauen und die Fähigkeit, Fett zu verbrennen!

Sport hilft Ihrem Körper auch das gefürchtete Bauchfett zu verbrennen. Sportwissenschaftler der Harvard T.H. Chan School of Public Health fanden heraus, dass gesunde Männer, die täglich 20 Minuten Krafttraining absolvierten, weniger altersbedingtes Bauchfett hatten, als Männer, die die gleiche Zeit mit aeroben Aktivitäten verbrachten.

Sport verbessert auch Ihren Hautton und hilft Ihnen, ein schlaffes Hautbild zu vermeiden. Frauen hassen besonders die hängende Haut/Fett an der Rückseite der Oberarme, aber wenn man diese Armmuskeln aufbaut und stärkt, kann man diesen Bereich straffen. Das funktioniert auch bei allen anderen Bereichen Ihres Körpers, die anfällig für Hängehaut sind! Dadurch, dass Bewegung den Kreislauf beschleunigt und Giftstoffe ausscheidet, strahlt auch Ihre Haut.

Eine Studie mit fast 6.000 Erwachsenen in den USA zeigte, dass Menschen, die regelmäßig trainieren, auf zellulärer Ebene jünger sind als diejenigen, die bewegungsfaul sind. Forscher können sich die Telomere auf Ihren Chromosomen ansehen, um festzustellen, wie schnell oder langsam Ihre Zellen altern. Telomere sind die Schutzkappen an den Enden Ihrer Chromosomen in jeder Ihrer Zellen. Telomere sind ein wenig wie die Kunststoffenden an Schnürsenkeln, die verhindern, dass sie sich auflösen. Jedes Mal, wenn sich unsere Zellen teilen, verkürzen sich die Telomere. Wenn die Telomere zu klein werden, sterben die Zellen ab, was einen großen Teil unserer Alterung ausmacht. Kurze Telomere sind mit vielen altersbedingten Krankheiten verbunden, darunter Krebs, Schlaganfall, Alzheimer und Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

In der Studie verglich ein Professor für Trainingswissenschaft von der Brigham Young University die Telomer-Längen bei denen, die regelmäßig trainierten, mit denen, die bequemer waren. Sein Fazit war verblüffend: Je aktiver wir sind, desto niedriger unser biologisches Alter. Mit anderen Worten, Sport verlangsamt unsere biologische Alterungsuhr.

Tatsächlich kann intensiver Sport fast zehn Jahre jünger machen. Moderater Sport kann die Uhr etwa sieben Jahre zurückdrehen. Wer will nicht 7-10 Jahre jünger sein??

Das Beste daran ist, dass man kein Olympiasportler sein muss, um die Uhr umzustellen; es braucht nur ca. 30-40 Minuten Laufen oder andere moderate bis intensive Sportarent an fünf Tagen in der Woche.

Besonders empfehlenswert ist das HIIT- oder High Intensity Intervalltraining. Hierbei handelt es sich um eine schnelle, intensive Form der Bewegung, die in kürzester Zeit eine große Wirkung erzielt. HIIT ist bekannt dafür, viele Kalorien zu verbrennen und die allgemeine Fitness in kürzester Zeit zu steigern. Beim HIIT-Training wechseln Sie zwischen kurzen Intervallen bei maximaler Anstrengung und mehreren kurzen Erholungszeiten ab. Häufig sind diese Intervalle 3-5 Minuten oder kürzer. Es gibt viele verschiedene Varianten von HIIT, aber sie haben alle den gleichen Nutzen. HIIT kann Ihren Stoffwechsel stundenlang anregen, Fett schmelzen lassen, Muskeln aufbauen und dazu führen, dass Ihr Körper massenweise Endorphine ausschüttet.

Laut Mayo-Klinik kann HIIT Ihre Altersuhr zurückstellen. Die Studie, die in der Zeitschrift Cell Metabolism veröffentlicht wurde, umfasste 72 Erwachsene in zwei Altersgruppen – jung (18 bis 30) und älter (65 bis 80). Die Teilnehmer wurden einer von drei 12-wöchigen Trainingsroutinen zugeordnet: hochintensives Intervallradfahren, Krafttraining mit Gewichten oder ein Kombi-Krafttrainings- und Radsportplan.

Am Ende der Studie hatten alle drei Gruppen schlanke Muskelmasse aufgebaut und ihre aerobe Kapazität verbessert. Aber die HIIT-Gruppe hatte deutliche Veränderungen auf zellulärer Ebene. Jüngere Probanden erlebten eine 49%ige Steigerung der mitochondrialen Kapazität – die Fähigkeit der Zelle, Sauerstoff aufzunehmen und Energie zu produzieren – während die ältere Altersgruppe einen Anstieg von 69% verzeichnete!

Mitochondrien sind die Kraftpakete unserer Zellen und sind wichtig für Vitalität, Sauerstoffverbrennung, Stoffwechsel und Energie. Im Wesentlichen ist die Gesundheit unserer Zellen und unseres Körpers (der aus Zellen besteht) direkt mit der Funktion unserer Mitochondrien verbunden.

Laut der Neurowissenschaftlerin Wendy Suzuki hilft Sport, den Fokus, die Aufmerksamkeit, Persönlichkeit und Urteilsvermögen zu verbessern, indem er den präfrontalen Kortex wachsen lässt. Außerdem kann Sport die Konzentration und Ihre Stimmung verbessern sowie das Lang- und Kurzzeitgedächtnis.

Schon ein 30-minütiges Training erhöht die Gehirnchemikalien Dopamin, Serotonin und Noradrenalin, verbessert Ihre Konzentration und Aufmerksamkeit sowie Ihre Reaktionszeiten. Sport hilft Ihrem Gehirn, neue Gehirnzellen zu bilden und sich zu erweitern.

Ihr Körper verändert sich zum Besseren, Ihre Gesundheit verbessert sich, Ihr Stoffwechsel verbessert sich, Ihre Stimmung verbessert sich, Sie gewinnen Selbstvertrauen, Sie fühlen sich stärker, Sie stehen aufrechter, und Ihr ganzes Leben verbessert sich durch regelmäßige Bewegung.

Haben Sie nie das Gefühl, dass es zu spät ist! Wir müssen nicht zu Fitnessmodels oder Superathleten werden, wir müssen uns nur regelmäßig bewegen, 3-4 mal pro Woche, 30-40 Minuten.

Egal ob einfaches Gehen, Laufen, Radfahren, Krafttraining oder High Intensity Intervalltraining wie dieses  – oder eine Kombination der oben genannten Übungen. Sie werden sich besser fühlen – mental, körperlich und emotional. Ihr Körper und Gehirn werden sich positiv verändern.

Bewegung wird Ihr Leben zum Besseren verändern und Sie glücklicher und produktiver machen”, so die Neurowissenschaftlerin Wendy Suzuki.

Starten Sie heute noch. Es ist nie zu spät!

Wenn Ihnen dieser Artikel gefällt, sollten Sie auch den wichtigsten Artikel von Steve Holman nicht verpassen… Er zeigt eine Art von Training die die Alterung VERLANGSAMEN und solche die die Alterung beschleunigen.

Dieser Artikel zeigt Ihnen wie Sie das Training VERMEIDEN, dass die Alterung Ihres Körpers beschleunigt…

 

 

Weitere beliebte Gesundheits-Themen:

Weitere beliebte Artikel

Goldener Kurkuma-Latte

Artikel-Quelle: Paleo Hacks Was gibt es besseres, als morgens mit einem goldenen Kurkuma-Latte in den …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.