7 Gesundheitsvorteile von Zuckerrohrmelasse

Artikel-Quelle: The Alternative Daily

Woran denken Sie bei dem Begriff Melasse als erstes? Ich denke an eine dickflüssige, sirup-artige braune Flüssigkeit. Manche von Ihnen denken vielleicht auch an Lebkuchen oder bestimmte Nachspeisen. Woran die meisten allerdings nicht denken, sind die möglichen Gesundheitsvorteile von Zuckerrohrmelasse. Für viele ist Melasse hauptsächlich eine Art von Zucker. Tatsächlich aber kann Melasse bestimmte Krankheiten verhindern oder lindern.

Was ist Zuckerrohrmelasse?

Zuckerrohrmelasse bleibt übrig, wenn Zuckerrohr in raffinierten Zucker verarbeitet wird. Sie wurde dreimal gekocht und ist somit sehr konzentriert und dickflüssig. Sie hat einen hohen glykämischen Wert Dies bedeutet, dass sie in Maßen verwendet werden sollte. Diabetiker sollten grundsätzlich sehr vorsichtig damit sein.

Dennoch hat die süße Substanz ein paar erstaunliche Ernährungseigenschaften. Sie enthält eine Fülle von Mineralien, einschließlich Kalzium, Kupfer, Chrom, Eisen, Magnesium, Mangan, Kalium und Selen und ist eine tolle Vitamin B6 Quelle. Traditionell wurde Zuckerrohrmelasse als Allzweck-Gesundheitstonic verwendet und auch heute noch machen einige dieser Verwendungszwecke durchaus Sinn.

Hier 7 Beschwerden, denen Sie mit Zuckerrohrmelasse vorbeugen können:

Entzündungen

Dank des hohen Nährstoffgehalts verfügt Zuckerrohrmelasse über deutliche entzündungshemmende Eigenschaften. Trinken oder essen Sie hin und wieder ein wenig Melasse, so können Sie chronische Entzündungen in Schach halten, die ungebremst zu einer Reihe von Krankheiten führen könnten.

Arthritis-Schmerzen

Dadurch, dass Zuckerrohrmelasse Entzündungen lindert, kann sie auch Arthritis-Symptome reduzieren und Schwellungen abklingen lassen. Der hohe Mineralstoffgehalt ist außerdem vorteilhaft für Knochen und Gewebe. Ein täglicher Esslöffel Zuckerrohrmelasse in einem Glas Wasser oder Smoothie aufgelöst kann Arthritis-Patienten dabei helfen, beschwerdefreier durch den Tag zu kommen.

Verstopfung

Aufgrund des hohen Magnesiumgehalts kann Zuckerrohrmelasse Verstopfungen vorbeugen und dank seiner alkalischen Natur den Stuhlgang im Laufe der Zeit insgesamt verbessern. Keine Angst, obwohl die Melasse viel Eisen enthält, wird sie Ihre Verstopfung nicht schlimmer machen.

Eisenmangel

Zuckerrohrmelasse enthält jede Menge Eisen und ist damit toll, um einem Eisenmangel vorzubeugen oder entgegenzuwirken. Sprechen Sie vorab mit Ihrem Arzt, um den Grund für Ihren Eisenmangel herauszufinden und gemeinsam nach einer Lösung zu suchen.

Menstruationsbeschwerden

Der eben schon angesprochene hohe Eisengehalt, zusammen mit den vielen anderen Mineralien wie Magnesium und Kalzium, kann Menstruationsbeschwerden reduzieren. Falls Sie von Krämpfen geplagt werden, versuchen Sie schon ein paar Tage vor Eintritt Ihrer Menstruation jeden Tag einen Becher heißes Wasser mit einem Teelöffel Zuckerrohrmelasse zu trinken.

Akne und Ekzem

Zuckerrohrmelasse ist voller toller Nährstoffe für die Haut. Verwenden Sie die Melasse als Gesichtsmaske, um Ihre Haut sanft zu peelen. Die enthaltene Milchsäure kann helfen, Akne und Ekzem-Ausbrüche zu lindern und die Symptome von Rosacea verbessern.

Trockenes, graues oder dünnes Haar

Zuckerrohrmelasse soll auch die Haargesundheit verbessern können. Dies ist mit hoher Wahrscheinlichkeit auf die Fülle von Mineralien zurückzuführen. Eine Haarmaske aus Zuckerrohrmelasse kann Ihr Haar geschmeidig machen, indem sie es mit Feuchtigkeit versorgt und soll sogar Haarausfall reduzieren können. Außerdem enthält Melasse Kupfer. Das Mineral wird benötigt, um Farbpigmente herzustellen. Regelmäßig verwendet kann Zuckerrohrmelasse also zu weniger grauen Haaren führen.

Wichtig ist, dass Sie auf die Qualität der Melasse achten!

Weitere beliebte Gesundheits-Themen:

Weitere beliebte Artikel

Der Agavennektar-Betrug: Ist Agavennektar sogar schlimmer als fruchtzuckerreicher Maissirup?

Artikel-Quelle: The Alternative Daily Die Entscheidung, raffinierten Haushaltszucker und Maissirup aus Ihrer Nahrung zu verbannen, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.