8 Lebensmittel und Kräuter, die Ihre Haut langsamer altern lassen

Artikel-Quelle: The Alternative Daily

Sie können nicht ändern, dass Sie älter werden, aber Sie können ändern, wie Sie älter werden.

Millionen von Menschen aus der ganzen Welt greifen jedes Jahr tief in die Tasche, um die Zeichen des Alterns zu reduzieren. Plastische Chirurgie, Botox und andere invasive Verfahren sind ein Milliardengeschäft – und bergen ein sehr hohes Risiko.

Selbst etwas einfaches wie unsere morgendliche Makeup-Routine, die uns eigentlich jünger aussehen lassen soll, kann dazu führen, dass die Haut länger altert. Bei einer amerikanischen Sendung namens The Doctors wurde eine Frau vorgestellt, die 30 Tage lang freiweillig rund um die Uhr Makeup trug. Sie war neugierig darauf, wie sich das Makeup auf ihre Haut auswirken würde. Nach dem Experiment war ihr Gesicht entzündet, ihre Falten waren tiefer und ihre Haut war fleckig und stumpf.

Laut Dr. Annie Chiu haften Umweltgifte dank Makeup besser an der Haut, was oxidativen Stress begünstigt und die Kollagenproduktion reduziert. Makeup bildet außerdem eine Barriere auf der Haut, die Feuchtigkeit ausschließt und Falten vertieft. Wie oft haben Sie schon vergessen, Ihr Makeup vor dem Schlafengehen zu entfernen?

Die gute Nachricht

Der Schlüssel, um die Hautalterung aufzuhalten liegt nicht in irgendeiner Prozedur, Injektion, Pille oder ähnlichem, sondern vielmehr darin, ein inneres Gleichgewicht zu erreichen. Sie müssen Ihrem Körper die richtigen Rohstoffe bereitstellen, die er für die Reparatur und die Wiederherstellung der Zellen benötigt. Das funktioniert am besten mit frischen, natürlichen Lebensmitteln.

Hier 8 Anti-Aging-Lebensmittel

Karotten

Bio-Karotten enthalten Beta-Carotin, das die Alterung verlangsamt und Vitamin A, das Schäden durch zu viele UVB-Strahlen und vorzeitige Falten verhindert.

Grüner Tee

Die Vorteile von Grünem Tee sind kein Geheimnis mehr. Indem Sie sich täglich eine Tasse Grünen Tee gönnen, können Sie freie Radikale bekämpfen, die ungebremst die Hautalterung beschleunigen würden. Aminosäuren, die im Tee enthalten sind, fördern außerdem den Stressabbau und schaffen somit einen weiteren Faktor für die schnellere Alterung aus dem Weg.

Beeren

Ob frisch oder gefroren, Beeren können Oxidationsschäden verhindern. Maulbeeren enthalten beispielsweise Resveratrol, das für seine entzündungshemmende, krebsbekämpfende Wirkung bekannt ist.

Aloe vera

Sie können Aloe vera topisch oder intern verwenden. Aloe besteht zu 96% aus Wasser, 4% Aminosäuren, Mineralien, Enzymen, Vitamin A, C und E sowie Antioxidantien, Zink und Superoxid-Dismutase, die allesamt hevorragend für die Haut sind.

Kiwis

Die grünen Früchte sind wahre Vitamin-C-Protze und somit stark gegen Falten, denn Vitamin C ist wichtig für die Kollagen-Produktion. Für gesündere, vitale Haut empfehlen wir Ihnen täglich eine Kiwi.

Mariendistel

Nun zu den Kräutern. Mariendistel ist ein uraltes Kraut. Der daraus gewonnene Extrakt enthält 20 Prozent Fettsäuren und 80 Prozent Silymarin, ein starkes Antioxidans. Die Fettsäuren sind wichtig für die Zellmembranintegrität und den gesunden Zellstoffwechsel. Silymarin bildet eine starke Abwehr gegen Toxine, stärkt die Zellwände und bekämpft freie Radikale. Mariendistel kann topisch angewendet werden, um das Gesicht zu reinigen und von Bakterien zu befreien. Es gibt aber auch orale Nahrungsergänzungsmittel, die Ihre Leber reinigen und das Altern von innen heraus bekämpfen.

Ingwer

Das Anti-Aging-Kraut reduziert Entzündungen im Körper, stärkt das Immunsystem und hilft dem Körper, Nährstoffe aus der Nahrung besser aufzunehmen. Ingwer enthält mehr als 50 Antioxidantien, die freie Radikale neutralisieren und den Heilungsprozess fördern. Ingwer verbessert die Elastizität der Haut, reduziert Falten und feine Linien sowie schlaffe Haut. Am besten trinken Sie täglich eine Tasse frischen Ingwertee. Weitere effektive Ingwer Tipps…

Kokosöl

Ein Beitrag über natürliche Anti-Aging-Mittel wäre ohne Kokosöl nicht komplett. Kokosöl ist reich an gesundheitsfördernder Laurinsäure, die den Körper vor schädlichen freien Radikalen schützt. Es spendet der Haut Feuchtigkeit, reduziert Feine Linien und Falten und kann intern eingenommen den Hormonhaushalt und die Stoffwechselfunktion sowie das Immunsystem verbessern.

Kokosöl wird immer wieder kontrovers diskutiert… hier die wichtigsten Fakten zu Kokosöl

Wasser nicht vergessen

Trinken Sie täglich mindestens acht Gläser Wasser, um Giftstoffe zu entfernen, Nährstoffe zu zirkulieren und feine Linien und Fältchen auszubügeln. Am besten trinken Sie das Wasser mit etwas frischem Zitronensaft, der Sie mit wertvollem Vitamin C versorgt.

Weitere beliebte Gesundheits-Themen:

Weitere beliebte Artikel

7 Lebensmittel für jugendliche Haut

Artikel-Quelle: Danette May Ob Sie nun 20, 30, 40 oder 90 Jahre alt sind, Sie …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.