Diese überraschenden Vorteile hat eine tägliche kalte Dusche

Artikel-Quelle: The Alternative Daily

Nehmen Sie jeden Tag eine warme Dusche, um sich zu entspannen? Tatsächlich denken viele von uns, dass eine warme Dusche von Vorteil ist, dabei ist eine kalte Dusche viel therapeutischer. Vielleicht wollen Sie es nicht hören, aber ein paar warme Duschen pro Woche gegen ein paar kalte Duschen einzutauschen, kann sehr gesund sein.

Lassen Sie uns einen Blick auf die Vorteile einer kalten Dusche werfen …

Kalt duschen fördert den Fettabbau

Eine kalte Dusche kann braunes Körperfett aktivieren. Weißes Fett ist mit Erkrankungen wie Fettleibigkeit und Herzerkrankungen verbunden, während braunes Fett eine sehr wichtige Rolle für die Gesundheit spielt. Es scheint, als ob eine kalte Dusche zwei- bis dreimal pro Woche helfen kann, den Stoffwechsel zu erhöhen und Fettleibigkeit mit der Zeit zu bekämpfen. Mehr zu braunem Fett und Fettverbrennung finden Sie hier…

Kalt duschen fördert die gesunde Durchblutung

Eine gesunde Durchblutung ist wichtig für die allgemeine kardiovaskuläre Gesundheit. Eine kühle Dusche hilft, die Durchblutung zu optimieren. Laut dem führenden Gesundheitsexperten Dr. Joseph Mercola kann eine kühle Dusche den Blutdruck senken und sogar blockierte Arterien beseitigen.

Kalt duschen fördert die Immunität

Obwohl es kontraintuitiv erscheinen mag … je kälter die Dusche, desto besser für Ihr Immunsystem. Eine Studie ergab, dass Kaltduschen die Stoffwechselgeschwindigkeit und die Anzahl der weißen Blutkörperchen im Körper, die zur Bekämpfung von Krankheiten notwendig sind, erhöht.

Eine Studie ergab sogar, dass kalte Duschen dazu führen könnten, dass der Körper resistenter gegen bestimmte Krebsarten ist. In den Niederlanden wurde festgestellt, dass Menschen, die kalt duschen weniger häufig krankheitsbedingt bei der Arbeit ausfallen.

Kalt duschen leert das Lymphsystem

Kalt duschen regt das Lymphsystem an, Abfälle aus den Zellen zu transportieren, was das Risiko von Infektionen reduziert.

Kalt duschen reduziert Anspannung

Wenn Sie einen besonders stressigen Tag haben, ist eine kühle Dusche eine gute Möglichkeit, sich zu entspannen. Eine kühlere Dusche hilft, den Harnsäuregehalt im Körper zu reduzieren und die Glutathion-Werte zu erhöhen, was wiederum hilft, Stress zu reduzieren. Darüber hinaus ergab eine Studie, dass kaltes Duschen das Nervensystem widerstandsfähiger gegen Stress macht.

Kalt duschen beschleunigt die Regeneration nach dem Training

Möglicherweise haben Sie gesehen, wie Athleten nach einem hochintensiven Training Eisbäder nehmen. Eine schnelle kalte Dusche kann fast leicht das Gleiche bewirken. Bei einer Analyse von 17 Studien mit 360 Personen, die sich nach dem Widerstandstraining, Radfahren oder Laufen in kaltes Wasser setzten, ergab, dass diejenigen, die die Kaltwassertherapie verwendeten, ein bis vier Tage nach dem Training weniger Schmerzen hatten als diejenigen, die sich nach dem Training einfach nur ausgeruht hatten.

Kalt duschen fördert die Gesundheit von Haut und Haar

Heißes Wasser trocknet Haut und Haare aus, während kaltes Wasser die Haut und Poren strafft und so ein Verstopfen verhindert. Kaltes Wasser schließt auch die Poren auf der Kopfhaut, was das Eindringen von Schmutz verhindert. Laut der Dermatologin Jessica Krant hilft kaltes Wasser, ein gutes Gleichgewicht an gesunden Ölen zu erhalten und lässt das Haar glänzender, stärker und gesünder aussehen, indem es die Haarfollikel glättet.

Kalt duschen lindert Depressionen

Regelmäßige kalte Duschen können die Symptome einer Depression lindern. Kälterezeptoren, die sich auf der Haut befinden, senden elektrische Impulse von peripheren Nervenenden an das Gehirn. Dies hat eine stark antidepressive Wirkung und erhöht die Wachsamkeit. Eine Studie ergab, dass die kalte Hydrotherapie auch eine stark analgetische Wirkung hat und zwar ohne Nebenwirkungen.

Wie kalt ist kalt?

Wie kalt eine Dusche sein muss, um effektiv zu sein, ist keine solide Wissenschaft. Es scheint, dass alles unter 21 Grad gesundheitliche Vorteile hat. Selbst wenn Sie ein paar Ihrer warmen Duschen pro Woche gegen kalte Duschen austauschen, ist es wahrscheinlich, dass Sie die oben genannten Vorteile ernten.

Für die meisten Menschen kann der sofortige Wechsel von warmen zu kalten Duschen schwierig sein. Versuchen Sie, die Temperatur jedes Mal, wenn Sie duschen, ein wenig zu senken, bis Sie es gewohnt sind, zwei bis drei Minuten unter dem kühlen Wasser zu bleiben. Vielleicht werden Sie sogar feststellen, dass Sie irgendwann gar nicht mehr unter warmem Wasser stehen wollen!

Weitere beliebte Gesundheits-Themen:

Weitere beliebte Artikel

Wissenschaftler decken überraschende Vorteile von Intervallfasten (jeden 2. Tag) auf – aber ist diese Methode sicher?

Artikel-Quelle: The Alternative Daily Eine neue Studie hat die Vorteile des Intervallfastens für gesunde Menschen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.