Kokosöl und Ihre Schilddrüse

Artikel-Quelle: The Alternative Daily

Oft hört man, dass Leute einfach nicht abnehmen können, obwohl sie trainieren oder auch, dass sie ständig müde sind und keine Energie haben. In vielen Fällen wird der Grund ausfindig gemacht, leider wird einer gerne übersehen: die Schilddrüse.

Ohne eine gut funktionierende Schilddrüse ist es fast unmöglich sich gut zu fühlen. Zum Glück lassen sich Schilddrüsenprobleme in vielen Fällen einfach lösen. Eine solche Lösung möchten wir Ihnen heute vorstellen. Zunächst sollten wir aber darauf eingehen, wie Sie ein Problem mit Ihrer Schilddrüse eventuell erkennen können.

Extreme Müdigkeit

Sind Sie selbst nach acht bis zehn Stunden Schlaf ständig müde? Dann könnte die Schuld bei niedrigen Schilddrüsenwerten zu suchen sein. Da Müdigkeit aber auch viele andere Ursachen haben kann, empfehlen wir Ihnen, Ihren Hausarzt aufzusuchen.

Gehirnnebel

Wenn Sie den ganzen Tag wie benebelt sind und ständig Dinge vergessen, könnten Ihre Schilddrüsenwerte zu hoch sein. Erhöhte Schilddrüsenwerte werden mit Konzentrations- und Gedächtnisstörungen in Zusammenhang gebracht.

Verdauungsprobleme

Falls Sie regelmäßig unter Verstopfung leiden, kann es sein, dass Ihre Schilddrüsenwerte zu niedrig sind. Eine überaktive Schilddrüse führt dagegen oft zu Durchfall oder vermehrtem Stuhlgang.

Stimmungsschwankungen

Stimmungsschwankungen, Angststörungen und Depressionen deuten oft auf ein Schilddrüsenproblem hin. Wenn Sie beispielsweise oft nervös sind, könnten Sie unter einer überaktiven Schilddrüse leiden.

Das Problem ist …

… dass die Ergebnisse eines Schilddrüsentests oft falsch sind. Viele erhalten ein negatives Testergebnis, weil die Schwankungen noch nicht hoch genug sind, um erfasst zu werden.

Hier deshalb noch ein paar weitere Anzeichen, die auf ein Schilddrüsenproblem hindeuten können. Wenn Sie mehr als drei Symptome aufweisen, sollten Sie bei Ihrem Arzt nachhaken.

  • Häufige Virusinfektionen
  • Haarausfall
  • Häufige Blutergüsse
  • PMS
  • Klingeln in den Ohren
  • Empfindlichkeit gegen Kälte oder Hitze
  • Kalte Hände und Füße
  • Schlaflosigkeit
  • Reizbarkeit
  • Juckreiz
  • Allgemeine Schmerzen
  • Brüchige Nägel
  • Kribbeln in Händen und Füßen
  • Konzentrationsstörungen
  • Verstopfung
  • Schwindel
  • Häufige Kopfschmerzen oder Migräne
  • Heisere Stimme
  • Flüssigkeitsretention oder Schwellungen

Warum Schilddrüsenmedikamente oftmals nicht funktionieren

In der heutigen Zeit werden häufig nur die Symptome behandelt. Diese Lösung ist wie ein Pflaster, das die Verletzung abdeckt, aber die Wurzel des Problems unbehandelt lässt.

Schilddrüsenprobleme sind auf Entzündungen im Körper zurückzuführen. Schilddrüsenmedikamente haben keinerlei Auswirkungen auf die Entzündungen, sie wirken also nur wie ein oben angesprochenes Pflaster.

Nahrung für die Schilddrüse

Kokosöl besteht zu 90 Prozent aus gesättigten Fettsäuren. Ihre Schilddrüse verlangt nach diesen mittelkettigen Fettsäuren. Die Fettsäuren sind klein genug, um von den Mitochondrien in den Zellen aufgenommen zu werden und versorgen den Körper mit Energie.

Die enthaltene Laurinsäure wird im Körper in Monolaurin umgewandelt und verfügt über stark antivirale und aktibakterielle Eigenschaften.

Leider enthält unsere Ernährung heutzutage viele ungesunde Fettsäuren, welche die Funktion der Schilddrüse stören können. Versuchen Sie, ungesunde Transfette und Pflanzenfette in Ihrer Ernährung durch Kokosöl zu ersetzen. Manchmal können sich dadurch Ihre Schilddrüsenwerte fast wie von alleine verbessern.

Ich verwende Kokosöl für fast alles und habe fast keine anderen Öle in meiner Küche. Sie können es zum Backen, Braten, die Körperpflege etc. nutzen und Ihrer Gesundheit damit einen großen Gefallen tun.

Hier ein paar weitere Tipps für eine gesunde Schilddrüse

  • Verwenden Sie Meersalz anstatt Tafelsalz
  • Üben Sie sich in Entspannungstechniken wie Meditation
  • Vermeiden Sie Chemikalien wie Triclosan, das in manchen Deodorants, Lotionen und Schneidbrettern vorkommt
  • Essen Sie viele probiotische Lebensmittel
  • Folgen Sie einer entzündungsarmen Ernährung
  • Treiben Sie Sport

Weitere beliebte Gesundheits-Themen:

Über Mike Geary

Mike Geary ist seit über 15 Jahren ein zertifizierter Ernährungsexperte und zertifizierter Personal Trainer. Er studiert Ernährung und Fitness seit über 25 Jahren, seit seiner Jugendzeit. Mike ist ein Abenteurer und wenn er nicht gerade Zeit mit Skifahren, Mountain Biking, Wandern, Paddleboarding auf dem See verbringt, geniesst er Skydiving Sprünge, Wildwasser Rafting, Kampfjet fliegen (kein Witz), Scuba Tauchen sowie Reisen auf der ganzen Welt und liebt es, neue Kulturen in anderen Länder kennenzulernen. Im Alter von 40 fühlt sich Mike gesünder, stärker und energiegeladener denn je, sogar als mit 20... Alles aufgrund seines gesunden Lifestyles und optimierten Ernährung.

Weitere beliebte Artikel

7 einfache Dehnübungen für Menschen, die viel Zeit im Sitzen verbringen

Total: 54 Teilen3 Tweet51 Google+0 Email0 WhatsApp0Artikel-Quelle: Paleo Hacks Sitzen Sie den ganzen Tag am …

Ein Kommentar

  1. Rüdiger Kosinski

    Wie ich bereits schrieb, nutzen gute Ratschläge wenig, wenn ein Medikament es anders will . . .
    Ich esse weder viel noch ungesund – Sichtbares Fett habe ich stets abgeschnitten – Außer den in Lebensmittel vorhandenen Salzen salze ich nie nach, auch Eier nicht – Industriezucker habe ich schon lange nicht mehr im Haus. Wenig Flüssigsüßstoff bzw. Ahornsirup reichen ! – Cola trinke ich wenig und wenn, dann auch nur “Cola life” ! – In die Stadt und zurück (ca. 2,5 km) gehe ich grundsätzlich zu Fuß, außer bei Großeinkäufen, die anders nicht zu transportieren sind, nur dann das Auto. – Auch Fahrradfahren ist bei angenehmen Wetter OK. – Fahrstühle meide ich grundsätzlich, sogar in die 8. Etage ! – Wanderungen mit einem Kollegen von 10 – 20 km sind auch kein Problem usw. – Bis 53 Normalgewicht – Dank Blutdrucksenker – bis heute (74) seitdem 12 kg mehr . . . 1,86 m : 85 kg —> 97 kg . . . Telmisartan sei dank ?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teile dies mit einem Freund