5 Gründe, warum Sie mehr CoQ10 benötigen

Artikel-Quelle: Danette MayCoenzym Q10, oder kurz CoQ10, ist ein Enzym, das von Ihrem Körper produziert wird. Es hilft, Lebensmittel in Energie umzuwandeln.

Jede einzelne Zelle in Ihrem Körper enthält CoQ10 – betrachten Sie es als Starter oder Zündung für den Motor Ihres Körpers. Es hilft bei lebenswichtigen Körperfunktionen wie der Energieproduktion und Blutdruckregulierung.

5 Gründe, warum Sie mehr CoQ10 benötigen

Energiefreigabe

CoQ10 ist entscheidend für die Energieerzeugung Ihrer Zellen.

Mitochondrien in unseren Zellen, verwenden Nährstoffe wie Fett, als Brennstoff. CoQ10 hilft bei der Umwandlung von Nährstoffen in Kraftstoff.

Starkes Antioxidans

Es ist ein starkes Antioxidans und schützt die Zellen vor Schäden.

Aus diesem Grund gilt CoC10 auch als Anti-Aging-Nährstoff. CoQ10 unterstützt die antioxidative Funktion der Vitamine E und C.

Fördert die Gehirnfunktion

Die antioxidative Natur von CoQ10 hilft, Ihre Nervenzellen im Gehirn zu schützen und das Risiko von Hirnerkrankungen zu senken.

CoQ10 ist entscheidend, um Zellmüdigkeit zu verhindern und die Gehirnfunktion zu verbessern. Ihre CoQ10-Werte sinken mit zunehmendem Alter, was einen Rückgang der kognitiven Fähigkeiten verursacht.

Eine Studie aus dem Jahr 2010 zeigte einen niedrigen CoQ10-Spiegel in der Rückenmarksflüssigkeit von Parkinson-Patienten. Forscher bestätigten progressive oxidative Schäden in den Mitochondrien aufgrund von niedrigem CoQ10.

Gut für das Herz

CoQ10 ist in vielerlei Hinsicht wichtig für Ihr Herz. Es hilft, Entzündung zu reduzieren, einen der Risikofaktoren für Herzerkrankungen.

Das Schlüsselenzym unterstützt die Gesundheit der Blutgefäße und hält den Blutdruck gesund. Es fördert die Durchblutung und stärkt den Herzmuskel.

Fördert einen gesunden Blutzucker

Zusätzliches CoQ10 hilft, die Insulinwirkung bei gesunden Menschen zu verbessern. CoQ10 hilft auch bei der Reduzierung Ihrer A1c-Werte. Das ist das Maß für den Durchschnitts-Blutzuckerspiegel einer Person über einen Zeitraum von zwei bis drei Monaten.

Hohe A1c-Werte zeigen an, wenn Sie Diabetes haben und Ihr Blutzucker nicht unter Kontrolle ist.

Eine Vorstudie aus dem Jahr 2018 ergab, dass die Wiederherstellung des CoQ10-Spiegels zur Senkung von Prädiabetes beiträgt.

Prädiabetes und Insulinresistenz führen zu einem höheren Risiko für Diabetes und Herzprobleme. Die Studie ergab, dass ein CoQ10-Ergänzungsmittel hilft, Oxidation und Entzündungen und damit die Insulinresistenz zu senken.

Der Körper kann CoQ10 zum Teil selbst herstellen, dazu braucht er allerdings die richtigen Lebensmittel.

Wie stellt Ihr Körper CoQ10 her?

Um eine gute CoQ10 Versorgung zu gewährleisten, benötigt Ihr Körper mehrere Vitamine und Spurenelemente. Tyrosin, eine nicht essentielle Aminosäure, ist entscheidend für die CoQ10-Produktion. Tyrosin stammt aus tierischen und pflanzlichen Quellen.

Hier sind einige Lebensmittel, die Ihre CoQ10-Werte steigern:

  • Weidefleisch
  • Huhn (Freilandhaltung)
  • Fische, wie Hering, Sardinen und Makrele
  • Vollkorn (Keime), Bohnen und Nüsse
  • Früchte, wie Erdbeeren und Orangen
  • Eier & Milchprodukte

Wenn Sie mehr CoQ10 zu sich nehmen, können Sie mit folgenden Vorteilen rechnen:

  • Weniger chronische Müdigkeit
  • Stabilierer Blutzucker
  • Vorbeugung von Prädiabetes
  • Niedrigeres Risiko für Diabetes und Herzprobleme

CoQ10 ist ein fettlösliches Antioxidans, daher wird es am besten absorbiert, wenn es zusammen mit gesundem Fett eingenommen wird. Indem Sie einige dieser nährstoffreichen Lebensmittel in Ihre Ernährung aufnehmen, können Sie Ihre CoQ10-Werte und Ihre Gesundheit verbessern!

Weitere beliebte Gesundheits-Themen:

Weitere beliebte Artikel

5 Gründe, warum Sie auf eine gerade Haltung achten sollten

Artikel-Quelle: The Alternative Daily Wahrscheinlich hat Sie Ihre Mutter schon im Kindheitsalter ständig dazu ermahnt, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.