9 Gründe, warum Ihr Körper Mandelmilch liebt

Artikel-Quelle: Danette May

Heute trinken immer mehr Menschen Mandelmilch. Sind Sie schon auf den Zug aufgesprungen? Wenn nicht, könnten Sie viele gesunde Vorteile verpassen.

Mandelmilch ist nicht nur lecker, sondern auch randvoll mit gesunden Nährstoffen. Achten Sie nur darauf, die ungesüßte Version zu kaufen. Diese wird primär aus gemahlenen Mandeln und Wasser hergestellt.

Wir zeigen Ihnen heute, warum Mandelmilch nicht nur für Veganer oder Menschen mit Laktoseintoleranz geeignet ist.

9 Gründe, warum Ihr Körper Mandelmilch liebt:

Herzgesundheit

Mandelmilch enthält kein Cholesterin und Forschungen haben ergeben, dass ungesüßte Mandelmilch das Risiko von Herzerkrankungen reduzieren kann. Laut der Studie können Sie Ihr Risiko für Herzkrankheiten um 45% senken, wenn Sie Kuhmilch (die reich an gesättigten Fetten ist) mit Mandelmilch ersetzen. Mandelmilch enthält außerdem viel Kalium, das Ihre Arterien freihält und den Stress auf das Herz-Kreislauf-System reduziert.

Stabiler Blutdruck

Durch den niedrigen Natriumgehalt und den gleichzeitig hohen Kalzium- und Kalium-Gehalt kann die Milch den Blutdruck senken. Noch ein Grund, warum sie so gut für das Herz-Kreislaufsystem ist.

Schutz gegen Alzheimer

Vitamin D soll Studien zufolge das Risiko von Alzheimer-Krankheiten reduzieren können. Mandelmilch enthält hohe Mengen Vitamin D, die jeder gut gebrauchen kann, denn Vitamin-D-Mängel werden immer häufiger.

Gut gegen Migräne

Das Riboflavin in der Milch kann das Auftreten von chronischen Migräneschmerzen reduzieren, so Studien.

Starke Muskeln

Mandelmilch ist reich an Riboflavin, das die Muskelkraft und deren Wachstum reguliert und dem Körper hilft, sich selbst zu reparieren. Außerdem liefert Ihnen die Milch 4% der empfohlenen Tagesmenge an Eisen.

Blutzucker-freundlich

Wenn Sie unter Diabetes leiden, ist Mandelmilch eine tolle Ergänzung zu Ihrer Ernährung. Mit nur 8 Gramm Kohlenhydraten und 7 davon Zucker ist sie viel Blutzucker-freundlicher als Kuhmilch.

Gut für die Haut

Mandelmilch enthält Vitamin E und Antioxidantien, die Ihre Hautgesundheit verbessern können.

Krebsbekämpfende Eigenschaften

Eine Studie im Jahr 2011 zeigte, dass Mandelmilch das Wachstum von Prostatakrebszellen unterdrücken kann.

Starke Knochen

Eine Tasse Mandelmilch enthält rund 300 mg Kalzium. Das entspricht 30% der empfohlenen Tagesmenge für Erwachsene. Das Kalzium wichtig für gesunde Knochen und Zähne ist und Osteoporose vorbeugen kann, muss ich Ihnen sicher nicht zweimal sagen.

Mandelmilch ist besonders lecker in Smoothies. Hier deshalb eines meiner Lieblingsrezepte:

Mandelmilch-Smoothie

Zutaten:

  • 1 gefrorene Banane
  • 1/2 Tasse gefrorene Beeren
  • 1 EL Erdnussbutter
  • 1 EL Leinsamen
  • 1/2 – 3/4 Tasse Mandelmilch
  • 1 EL Rohhonig
  • 2 Tassen frischer Spinat

Zubereitung:

Alle Zutaten in einen Standmixer geben und gut mixen bis der Smoothie cremig ist.

Weitere beliebte Gesundheits-Themen:

Weitere beliebte Artikel

Walnüsse und Ihr Darm: Eine bakterielle Verbindung, die Ihrem Herzen zugutekommt

Artikel-Quelle: The Alternative Daily Keine Frage, Walnüsse sind gut für die Gesundheit. Es gibt zahlreiche …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.