9 erstaunliche Vorteile von Cupuaçu

Artikel-Quelle: The Alternative Daily

Was sieht aus wie eine Melone, riecht wie eine Banane und schmeckt wie eine Birne … ist aber mit Schokolade verwandt? Die Rede ist von Cupuaçu, einer in Kolumbien, Bolivien, Peru und Brasilien heimischen Frucht.

Sie wächst auf mittelgroßen Bäumen mit langen grünen Blättern und atemberaubenden gelben und rosa Blüten. Der wissenschaftliche Name lautet Theobroma grandiflorum. Die Früchte werden meistens geerntet, wenn sie von alleine vom Baum gefallen sind. An diesem Punkt kann man sie aufbrechen und die cremige weiße Fruchtmasse roh essen oder zu Eis, Marmelade, Saft, Bonbons oder Smoothies verarbeiten.

Die Samen von Cupuaçu sind sehr fetthaltig und eignen sich ideal zur Herstellung von Butter und Öl. Man kann sie als Feuchtigkeitscreme verwenden (wie eine Art Sheabutter) oder mit Kosmetika mischen. Manche Chocolatiers oder Konditoren verwenden sie, um köstliche Produkte herzustellen, die an weiße Schokolade erinnern, aber einen fruchtigen, nussigen Geschmack haben.

Hier 9 ausgezeichnete Vorteile von Cupuaçu

Die indigenen Völker des Amazonas kauten die Samen, um Verdauungsbeschwerden zu lindern. Der Saft wurde von einem Schamanen gesegnet und für verschiedene Beschwerden verwendet oder um beispielsweise schwangeren Frauen Vitalität zu verleihen.

Nährstoff-Vorteile

Antioxidantien: Cupuaçu enthält eine Fülle von Antioxidantien wie Vitamin A, Vitamin C, Quercetin und Kaempferol. Sogar noch mehr Antioxidantien als sein tropischer Cousin die Acai-Beere. Die Antioxidantien reduzieren Zellschäden im Körper und verfügen über starke Anti-Aging-Vorteile. Quercetin schützt die Haut beispielsweise vor UV-Schäden. Kaempferol kann sogar bestimmte Krebsarten abwehren.

B-Vitamine: Cupuaçu enthält mehrere B-Vitamine, einschließlich Vitamin B1, B2 und B3, die Sie mit Energie versorgen, die Hormonproduktion und die Stimmung fördern.

Fettsäuren: Wenn Sie unsere Artikel regelmäßig lesen, wissen Sie, dass natürliche Fette gesund sind. Die Cupuaçu-Samen enthalten Stearinsäure, Ölsäure, Palmitinsäure und Arachinsäure. Die Pflanzenfette sind entzündungshemmend und fördern die Durchblutung und Herzgesundheit, indem sie den Cholesterinspiegel ausgleichen.

Phytonährstoffe: Cupuaçu enthält viele nützliche Verbindungen, einschließlich Polyphenole namens Theograndins. Sie bringen die Darmbakterien ins Gleichgewicht, fördern den Blutdruck und einen gesunden Glukosestoffwechsel. Cupuaçu kann demnach Herzkrankheiten, Insulinresistenz, Diabetes und Fettleibigkeit bekämpfen. Cupuaçu soll sogar menschliche Krebszellen abtöten können. Die enthaltenen Methylxanthine können auch Herz-Kreislauf-Erkrankungen verhindern und sollen neurodegenerativen Erkrankungen vorbeugen.

Schönheitsvorteile

Reichhaltiges Cupuaçu-Öl eignet sich hervorragend, wenn Sie Ihre Haut und Haare ausgiebig verwöhnen wollen. Es ist keine Überraschung, dass Cupuaçu in vielen Kosmetika und Badeprodukten enthalten ist.

Feuchtigkeitsversorgung: Das pflegende Öl wird schnell absorbiert, ist nicht fettend und versorgt die Haut besser mit Feuchtigkeit als Sheabutter und Lanolin.

Anti-Aging: Dank der vielen Antioxidantien ist es kein Wunder, dass Cupuaçu ein Anti-Aging-Superstar ist. Die Antioxidantien verbessern die Elastizität der Haut und haben eine straffende Wirkung. Die sogenannten Phytosterole verbessern nachweislich die Kollagenproduktion.

Hautheilung: Die Vitamine und Pflanzenöle fördern die Hautheilung. Tragen Sie Cupuaçu auf trockene Stellen, rissige Haut oder Sonnenbrand auf.

Haarbehandlung: Das Öl kann brüchiges oder gefärbtes Haar reparieren und ihm seine Feuchtigkeit, Glanz, Geschmeidigkeit und Stärke zurückverleihen.

Aktuell: Natürliche Botox-Alternative für weniger als 50 Cents?

So verwenden Sie Cupuaçu

Leider wird nur die Butter oder beispielsweise Fruchtpulver exportiert, nicht die ganze Frucht. Immer mehr Schönheitsmarken verwenden das Öl oder die Butter in ihren Produkten. Sie können es auch online bestellen und damit experimentieren. Mischen Sie beispielsweise Ihr eigenes Massageöl, feuchtigkeitsspendendes Serum oder Körperbutter.

Sie können auch ein cremiges Lippenbalsam herstellen, indem Sie vier Teile Cupuaçu-Butter mit drei Teilen Bienenwachs und drei Teilen Kokosöl mischen. Bringen Sie die Zutaten in einem Wasserbad zum Schmelzen, gießen Sie sie in einen kleinen Behälter und lassen Sie das Balsam abkühlen.

Weitere beliebte Gesundheits-Themen:

Weitere beliebte Artikel

Die giftige Wahrheit über Lufterfrischer

Artikel-Quelle: The Alternative Daily Haben Sie sich je gefragt, was in Lufterfrischern enthalten ist, die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.