7 der besten Lebensmittel zum Frühstück

Artikel-Quelle: The Alternative Daily

Es ist einfach, sich auf dem Weg zur Arbeit schnell einen Muffin und Kaffee zu holen, aber diese Art von Frühstück führt nur dazu, dass sie eine Stunde später wieder Hunger und keine Energie haben. Wenn Sie auf der Suche nach schnellen, leckeren und nahrhaften Frühstücksideen sind, sehen Sie sich unsere Liste unten an:

Eier

Manche sagen, dass Eier das nahrhafteste Lebensmittel auf dem Planeten sind. Drei große Eier enthalten 20 Gramm Protein. Untersuchungen zeigen, dass der Verzehr von Eiern zum Frühstück dazu beitragen kann, dass Sie sich länger satt fühlen und die Anzahl der Kalorien, die Sie mit der nächsten Mahlzeit aufnehmen, reduziert. Darüber hinaus können Eier zum Frühstück auch dazu beitragen, den Blutzucker- und Insulinspiegel auszugleichen.

Eine Studie ergab, dass Männer, die Eier frühstückten, sich den Rest des Tages zufriedener fühlten als Teilnehmer, die einen Bagel zum Frühstück verzehrten. Eigelb enthält zwei sehr starke Antioxidantien, Lutein und Zeaxanthin, die helfen können, Augenkrankheiten wie Makuladegeneration und Grauen Star zu verhindern. Eier sind auch eine der reichsten Cholin Quellen.

Im Gegensatz zu dem, was Sie vielleicht gehört haben, erhöht das Cholesterin, das in Eiern enthalten ist, NICHT den Cholesterinspiegel im Körper. Tatsächlich können sie das Risiko von Herzerkrankungen reduzieren, indem sie das schlechte/ LDL-Cholesterin verändern, während sie das “gute” HDL-Cholesterin erhöhen und die Insulinempfindlichkeit verbessern.

Essen Sie zum Frühstück ein 3-Ei-Gemüse-Omelett mit Paprika, Zwiebeln und Pilzen und dazu frisches Obst.

Haferflocken

Wenn Sie Müsli lieben, ist eine Schüssel mit warmen Bio Haferflocken eine gute Wahl für Ihr Frühstück. Haferflocken werden aus gemahlenem Hafer hergestellt, der Hafer-Beta-Glucan enthält, eine Faser, die für ihre Fähigkeit bekannt ist, den Cholesterinspiegel zu senken. Hafer-Beta-Glucan kann auch dazu beitragen, dass Sie sich länger satt fühlen.  Die im Hafer enthaltenen Antioxidantien können helfen, den Blutdruck zu senken und Ihr Herz zu schonen.

Denken Sie daran, dass Hafer zwar kein Gluten enthält, aber in denselben Anlagen wie glutenhaltiges Getreide verarbeitet werden kann. Untersuchungen haben ergeben, dass die meisten Hafer auch andere Getreidearten enthalten, insbesondere Gerste. Wenn Sie an Zöliakie leiden oder empfindlich auf Gluten reagieren, achten Sie darauf, nur zertifizierten glutenfreien Hafer zu wählen.

Streuen Sie Leinsamen, Chiasamen und frische Beeren über Ihre Haferflocken. Fertig ist Ihr ballaststoff- und eiweißreiches, köstliches Frühstück.

Griechischer Joghurt

Dieser geschmeidige und leckere Joghurt wird durch Abseihen von Molke und Flüssigkeiten aus Milchquark hergestellt, wodurch der Joghurt wirklich cremig wird und eine höhere Konzentration an Eiweiß aufweist. Wenn Sie etwas griechischen Joghurt zum Frühstück essen, können Sie sich aufgrund des hohen Eiweißgehalts länger satt fühlen. Ein zusätzlicher Vorteil des Proteins im griechischen Joghurt ist die “thermische” Wirkung, die er auf den Stoffwechsel hat. Das bedeutet, dass Ihr „Fettverbrennungsofen“ nach dem Verzehr für einige Zeit auf Hochtouren läuft. Vollfettjoghurt enthält konjugierte Linolsäure (CLA), die helfen kann, den Fettabbau zu beschleunigen und auch das Brustkrebsrisiko senken kann. Einige Arten von griechischem Joghurt sind reich an Probiotika wie Bifidobakterien, die helfen, die nützlichen Bakterien in Ihrem Darm glücklich und gesund zu halten.

Essen Sie eine Portion griechischen Joghurt mit Ihren Lieblingsfrüchten, wie z.B. Beeren der Saison.

Kaffee

Kaffee ist eine erstklassige Wahl, wenn es um Morgengetränke geht. Er verbessert nachweislich die Stimmung, steigert die Energie und erhöht die geistige Leistungsfähigkeit. Es braucht nicht viel Kaffee, um deutliche Vorteile zu erzielen. In einer Auswertung von 41 Studien wurde festgestellt, dass die effektivste Menge an Koffein 3 – 4 Tassen pro Tag beträgt (abhängig von der Stärke des Kaffees). Ein weiterer großer Vorteil von Koffein ist seine Fähigkeit, den Stoffwechsel und die Fettverbrennung zu steigern. Eine Studie fand heraus, dass 100 mg Koffein täglich helfen, zusätzliche 80-150 Kalorien zu verbrennen. Koffein enthält auch starke Antioxidantien, die nicht nur helfen, Entzündungen zu reduzieren, sondern auch die Zellen, die die Blutgefäße auskleiden, zu schützen und das Risiko von Diabetes und Leberkrankheiten zu verringern.

Versuchen Sie, Ihrem Kaffee einen Teelöffel rohes Kokosnussöl hinzuzufügen und ihn zu einem schaumigen und köstlichen, gesunden, fettreichen Frühstücks-Genuss aufzumischen.

Beeren

Beeren, einschließlich Blaubeeren, Himbeeren, Brombeeren und Erdbeeren enthalten weniger Zucker und dafür mehr Ballaststoffe als viele andere Früchte. Das macht sie zu einem tollen morgendlichen Genuss. Je nach Sorte enthält eine Tasse Beeren nur 50-85 Kalorien und bis zu 8 Gramm Ballaststoffe. Die reichlich vorhandenen Antioxidantien in den Beeren helfen, Ihr Herz zu schützen und können Sie sogar besser altern lassen. Viele Studien haben gezeigt, dass Beeren Entzündungsmarker im Körper reduzieren können und helfen, die Blutgefäße gesund zu halten.

Beeren alleine sind hervorragend, aber noch besser, wenn sie mit proteinreichen Chiasamen serviert werden.

Hüttenkäse

Hüttenkäse ist eine sättigende und eiweißreiche Frühstücksoption. 230 Gramm enthalten 25 Gramm Eiweiß. Es ist dieser hohe Eiweißgehalt, der Sie länger satt hält, den Hunger reduziert und den Stoffwechsel anregt. Hüttenkäse ist so sättigend wie Eier. Wenn Sie Vollfett-Hüttenkäse essen, erhalten Sie auch eine gesunde Dosis an konjugierter Linolsäure (CLA), die helfen kann, den Gewichtsverlust zu beschleunigen.

Fügen Sie Ihrem Hüttenkäse Beeren und Leinsamen hinzu, um ein gut abgerundetes, eiweißreiches Frühstück zu erhalten.

Grüner Tee

Grüner Tee ist eines der gesündesten Getränke auf dem Planeten. Wie Kaffee, enthält grüner Tee Koffein, das die Stimmung, Energie und Wachsamkeit sowie den Stoffwechsel verbessert. In einer Tasse grünem Tee sind etwa 35-70 mg Koffein enthalten, etwa die Hälfte von Kaffee. Studien haben ergeben, dass grüner Tee besonders wirksam ist, wenn es darum geht, das Risiko von Diabetes zu reduzieren. Eine Überprüfung von 17 Studien hat ergeben, dass Menschen, die grünen Tee trinken, sowohl ihren Blutzucker- als auch Insulinspiegel senken konnten. Grüner Tee ist außerdem reich an einem Antioxidans namens ECGC das Ihr Gehirn, Nerven und Herz vor Schäden schützt.

Süßen Sie Ihren grünen Tee mit etwas Roh-Honig und wählen Sie immer Bio-Teeblätter.

Neben guten Lebensmitteln zum Frühstück, gibt es auch Lebensmittel, die Sie am Morgen vermeiden sollten, wenn Sie nicht mehr Bauchfett ansammeln wollen…

Essen Sie dies NICHT als erstes am Morgen

Der richtige Start ist wichtig. So haben Sie Ihren Blutzuckerspiegel und damit Ihren Hunger im Griff und legen den Grundstein für die Fettverbrennung und Leistungsfähigkeit für den kommenden Tag…

Es gibt aber 10 Lebensmittel, die Sie unbedingt zum Frühstück vermeiden sollten: Essen Sie dies nicht als ERSTES am Morgen

Weitere beliebte Gesundheits-Themen:

Weitere beliebte Artikel

Vitamin C und Ihr Immunsystem

von Cat Ebeling, Ko-Autorin der Bestseller: Die Fett-Verbrennungs-Küche & Die Top 101 Lebensmittel gegen Alterung & Die Diabetes Lösung Ich nehme …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.