Warum die Ananas zu den potentesten Obstsorten gehört

Artikel-Quelle: Danette May

Ananas ist fantastisch. Sie hat einen leckeren, süß-herben Geschmack und ist saftig und gesund.

Was kann man mehr von einer Frucht verlangen? Die Tropenfrucht hat außerdem eine lange Liste an Gesundheitsvorteilen. Es gibt fast nichts besseres!

Warum die Ananas meiner Meinung nach unersetzlich ist

In den späten 1800er Jahren wurde das Bromelain der Ananas (eine Enzym-Mischung) zum ersten Mal isoliert.

Bromelain ist heute für die vielen nützlichen Gesundheitsvorteile der Frucht bekannt. Forscher schreiben dem Bromelain eine heilende und entzündungshemmende Wirkung zu. Dadurch, dass Bromelain in seiner natürlichen Form nur in Ananas vorkommt, ist die Frucht unersetzlich.

So profitiert Ihr Körper von Ananas

Entzündungshemmende Wirkung

Die Ananas gehört zu den Top-Lebensmittel gegen Entzündungen. Das eben angesprochene Bromelain hat eine starke entzündungshemmende Wirkung.

Bromelain reguliert das Immunsystem und fördert entzündungshemmende Vorgänge. Ananas ist ein vollkommen natürliches (und effizientes) Schmerzmittel gegen entzündungsbedingte Schmerzen!

Reich an Antioxidantien

Ananas ist reich an Vitamin C, einem wasserlöslichen Antioxidans. Vitamin C  wird für die Kollagenbildung, das Gewebe- und Zellwachstum und die Wundheilung benötigt.

Vitamin C schützt Ihren Körper vor allem vor oxidativen Schäden. Weniger oxidative Schäden bedeuten auch weniger Krankheiten.

Bessere Verdauung

Bromelain, das Schlüsselenzym in Ananas, fördert auch die Verdauung.

Bromelain hilft dabei, Proteine aus Lebensmitteln abzubauen und Nährstoffe besser aufzunehmen. Es hilft außerdem, Entzündungen im Verdauungstrakt zu lindern.

Bei Patienten mit Morbus Crohn, Colitis und entzündlichen Darmerkrankungen können  Ananas einen mildernden Effekt haben.

Ananas unterstützt Ihr Immunsystem

Der hohe Vitamin C-Gehalt spricht für die immunstärkende Wirkung der Frucht.

Vitamin C stärkt die Immunfunktion, was wiederum die Häufigkeit von Erkältungen und Grippe reduziert.

Mehr Energie

Ananas ist eine ausgezeichnete Mangan-Quelle. Mangan ist an der Energieproduktion beteiligt.

Weiter enthält Ananas viel Thiamin. Thiamin ist eines der wichtigsten B-Vitamine, das die Energiefreisetzung für die Zellen reguliert.

Nützliche Ananas-Tipps

  • Die Frucht ist ganzjährig verfügbar, wird jedoch vermehrt zwischen April und Juli importiert.
  • Riechen Sie vor dem Kauf an der Frucht. Eine reife Frucht duftet stärker.
  • Für ein weicheres und saftigeres Fleisch lassen Sie die Frucht ein, zwei Tage auf der Küchenzeile reifen.
  • Bewahren Sie frisch geschnittene Ananas in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank auf.
  • Die Nährstoffe bleiben bei der Aufbewahrung im Kühlschrank fast eine Woche lang zum Großteil erhalten.

Ananas ist sehr vielseitig. Schneiden Sie die Frucht beispielsweise in Scheiben, beträufeln Sie diese mit Ahornsirup und legen Sie sie auf den Grill. Servieren Sie die Scheiben mit ein wenig Joghurt. Köstlich!

Weitere beliebte Gesundheits-Themen:

Weitere beliebte Artikel

5 Gründe, warum Sie auf eine gerade Haltung achten sollten

Artikel-Quelle: The Alternative Daily Wahrscheinlich hat Sie Ihre Mutter schon im Kindheitsalter ständig dazu ermahnt, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.